[Review] DTG´s New Journeys Expansion für Train Sim World 2

Am 17. Februar 2022 wurde die New Journeys Expansion für TSW 2 veröffentlicht. DTG ermöglichte unserem Moderator einMonster, die Strecke zu testen.

Allgemeines

Die New Journeys Expansion wird zu einem Preis von 10,99€ auf Steam und im DTG-eigenen Shop angeboten.

Dabei werden folgende Inhalte mitgeliefert:

  • 1972 Mk2 Tube Stock in originaler Aluminium-&-Rot-Lackierung
  • SD40 in früher CSX-Blau-&-Grau-Lackierung
  • DB-BR-423-Elektrotriebwagen in verkehrsroter S-Bahn-Köln-Lackierung
  • Reisemodus-Kapitel für jeden der Züge
  • Je drei Szenarien für Köln-Aaachen, Sand Patch Grade und Bakerloo Line
  • Zusätzliche Fahrplanfahrten auf Köln-Aachen, auch für die Baureihen 425 und 101 (sofern in Besitz)

 

Die Fahrzeuge

Die neuen Varianten der Fahrzeuge sind dabei im Falle der BR 423 und des ´72er Tube Stocks Repaints. An den Modellen oder Funktionen dort wurde nichts geändert. Bei der SD40 unterscheiden sich Führerstand und äußere Details vom bereits vorhandenen Modell der Sand Patch Grade-Strecke.

Tube Stock

Für das ´72er Tube-Stock der Bakeloo Line erhaltet ihr das ursprüngliche Erscheinungsbild aus gebürstetem Aluminium, komplett mit rot lackierten Türen und markanten grauen Akzenten an Front und Dach. An der Qualität des Repaints gibt es an sich nichts zu bemängeln, aber da es eben nur ein Repaint ist, kommt natürlich nicht wirklich historisches Flair auf, während man fährt – also nicht mehr, als schon im rot-weiß-blauen Modell. Dafür wäre eine vollständige Umsetzung des Ursprungszustandes nötig und erfreulich gewesen.

CSX Heritage SD40

Auch die EMD SD40 kommt in einer historischen Farbgebung daher. Hier wurden vorbildgerechte Änderungen am Modell vorgenommen, um der Vorlage zu entsprechen. Beispielsweise fehlen der Lok die zusätzlichen Lampen an der Spitze und der Führerstand ist anders gesaltet. Dementsprechend gut wirkt die Umsetzung und die Lok bringt etwas Abwechslung auf die Sand Patch Grade.

BR 423 S-Bahn Köln

Die Baureihe 423 erhaltet ihr offiziell im S-Bahn Köln Design, wobei man hier schon anmerken muss, dass das nur die halbe Wahrheit ist. Denn tatsächlich erhaltet ihr die Münchner Variante mit NRW-Wappen und S-Bahn-Köln-Schriftzug. Das heißt, ihr fahrt mit dem Münchner Redesign und all dessen Besonderheiten im Kölner Raum herum. Bestimmt kennt die ZZA deswegen auch nicht die Liniennummern? Diese fehlen nämlich in der Anzeige. Angesichts der auswählbaren Ziele wurde die ZZA vermutlich aus der BR 425 hinüberkopiert. Ein Anzeigefehler ist beim Test auch aufgefallen: Die (für die S-Bahn Köln sehr “gut” passende) Auswahl von “Gießen” als Ziel, führt zur Anzeige von “Gie”. Das alles zeugt leider von einer gewissen Lieblosigkeit, mit der hier gearbeitet wurde.

Trost: Während der Fahrt im Führerstand merkt man kaum, dass man in einem Münchner Zug sitzt und nicht in einem Kölner.

 

Die Szenarien und Fahrplanfahrten

Das Paket bereichert uns um neun Szenarien – je drei pro Strecke aus dem Hauptspiel. Mit der S- und U-Bahn macht ihr im Grunde gewöhnliche Fahrgastfahrten und mit der SD40 erledigt ihr Rangieraufgaben, sowie Streckenfahrten. Immerhin säumen Trainspotter eure Wege, wenn ihr mit den historischen Fahrzeugen unterwegs seid. Wirkliche Besonderheiten dürft ihr bei den Szenarien aber keine erwarten, was auch nicht schlimm wäre, wenn ihr nicht 10,99 € dafür zahlen müsstet. Immerhin kommen aber ja noch reichlich Fahrplanfahrten dazu.

Auf den ersten Blick erfreulich sind die neuen Fahrten für Köln-Aachen. Denn Besitzer der Baureihen 101 und 425 (Hauptstrecke Rhein-Ruhr) können diese Fahrzeuge hier nun auch ausfahren. Doch die Freude darüber währt nur einen Mausklick lange. Dann stellt man fest, dass für die BR 101 eine einzelne IC-Leistung vorhanden ist und für die BR 425 ca. 30 Fahrten von Köln nach Köln-Ehrenfeld. Nein, keine Rückfahrt oder mal einen Hamster Ersatz oder was auch immer man so erwarten würde. Diese Fahrten sind also bedauerlicherweise lieblos und überflüssig.

Der ICE und der Talent 2 bekommen auch neue Fahrten, aber die unterscheiden sich nicht von den 49 Fahrten aus dem Hauptspiel. Man pendelt stets zwischen Köln und Aaachen hin und her. Abwechslung Fehlanzeige. Dafür, dass man hier nochmal extra gezahlt hat, hätte DTG ja auch mal Potenzial ausschöpfen können.

Auf den beiden anderen Strecken decken sich die Fahrten mindestens teilweise mit den bereits vorhandenen, so dass man auch hier faktisch nichts Neues erhält.

Somit ist der Gegenwert, den man an Sezanrien und Fahrplanfahrten erhält, extrem dürftig, fast beschämend!

 

Fazit

Im Kern erhält man mit dieser Erweiterung 2 Repaints, eine angepasste SD40, 9 Szenarien und einige neue Fahrplanfahrten. Aufgrund der beschriebenen Tatsachen bekommt man hier aber nicht wirklich die Abwechslung, die einem versprochen wird. Viel mehr sind es also drei Repaints und Füllmaterial. Dafür sind 10,99 € eine mutige Preisansage und man stellt sich zwangsläufig die Frage, ob wir statt eines brauchbaren Szenarioeditors vielleicht in Zukunft nur noch solche Pakete bekommen sollen?

Sollte es so kommen, dann muss DTG diese Pakete aber auch so umsetzen, dass sie einem abwechslungsreiche, neue Aufgaben bieten. Andernfalls grenzt es leider stark an Abzocke und das sollte keinesfalls durch den Kauf solcher Erwiterungen unterstützt werden.

Eine Option ist dieses Paket wirklich nur für all diejenigen, die München-Augsburg nicht besitzen, unbedingt die BR 423 haben und damit in Köln fahren möchten, auch wenn die Inneneinrichtung nicht passt. Ebenso für Interessenten der historischen SD40, die über alle anderen Punkte hinwegsehen können. Allen Anderen ist vom Kauf leider eher abzuraten!

 

Bewertung
´72 Tube Stock

+ authentische, historische Außengestaltung

– nur Repaint, keine Umsetzung weiterer Details des Vorbilds

4 / 10 Punkten
CSX Heritage SD40

authentische, historische Außengestaltung+ vorbildgerechte Änderung am Außenmodell

+ anderer/historischer Führerstand

9 / 10 Punkten
BR 423 S-Bahn Köln

– nur ein Repaint der Münchner Variante

– fehlerhafte ZZA (keine Liniennummern, unvollständige Anzeige)

2/ 10 Punkten
Szenarien und Fahrplanfahrten

+ oberflächlich reichlich neue Aufgaben, sogar für BR 101 und 425

+ S-Bahn Köln Fahrpläne

– überwiegend schlichte Szenarien

– Fahrplanfahrten teils deckungsgleich mit bereits vorhandenen

– Fahrplanfahrten ohne Abwechslung, geradezu überflüssig

3 / 10 Punkten
Umfang und Preis/Leistung

Für 10,99 € bekommt ihr:

+ nutzbare S-Bahn Köln mit BR 423

+ gut umgesetzte CSX Heritage SD40

~ mittelmäßiges historisches ´72er Tuber Stock

~ 9 mittelmäßige Szenarien

– viele Fahplanfahrten, häufig beliebig und überflüssig, teils beschämend

– “pseudo” Kölner BR 423

4 / 10 Punkten

Für dieses Add-On werden insgesamt 4 von 10 Punkten vergeben.

 

Wir wünschen euch dennoch viel Spaß mit der New Journeys Expansion, falls ihr euch doch zum Kauf entscheidet!

Thread im Forum

 

Auch interessant

[DTG|TSW2] Harlem Line: Grand Central Terminal – North White Plains angekündigt!

DTG hat eine neue Strecke für Train Sim World 2 angekündigt: Harlem Line: Grand Central …

[Review] DTG´s Tharandter Rampe: Dresden-Chemnitz für Train Sim World 2

Am 13. Januar 2022 wurde die Tharandter Rampe: Dresden-Chemnitz veröffentlicht. DTG ermöglichte unserem Moderator einMonster …