[DTG|TSW2] Harlem Line: Grand Central Terminal – North White Plains angekündigt!

DTG hat eine neue Strecke für Train Sim World 2 angekündigt: Harlem Line: Grand Central Terminal – North White Plains. Die Strecke wird die zwei M3A- und M7A-EMUs, 18 Stationen, 5 Szenarien und über 260 Fahrpläne enthalten. Weitere Infos findet ihr im Beitrag.

Die berühmte Metro-North Harlem Line, die vom geschäftigen Treiben der Big Apple-Eisenbahn lebt, kommt bald zu Train Sim World 2.

Beitrag sinngemäß ins deutsche übersetzt, geschrieben von Gary Dolzall.

Für alle, die nördlich und östlich von New York City leben, ist der Anblick der EMUs (Electric Multiple Units = Elektrische Triebzüge) der M-Serie von Metro-North ein vertrauter Anblick, da die Züge Pendler auf drei stark befahrenen Linien zum und vom „Big Apple“ befördern. Und bald kommt eine der verkehrsreichsten und berühmtesten Pendlerstrecken der Region New York City – die Metro-North Harlem Line – zu Train Sim World 2.

Für Train Sim World 2 erstreckt sich die Strecke der Harlem Line vom historischen Grand Central Terminal in New York bis nach North White Plains, New York. Geteilt vom Grand Central Terminal nach Mott Haven (5,4 Meilen von GCT) mit den U-Bahnlinien Hudson und New Haven von Metro-North und weiter nach Woodlawn (11 Meilen von GCT) mit der MNCR New Haven Line, dann der Metro-North Harlem Line macht seinen eigenen Weg, biegt nach Nordosten ab und folgt eng dem Verlauf des Bronx River nach White Plains und North White Plains (24 Meilen vom Grand Central Terminal). Wie für Train Sim World 2 neu erstellt, wird die Strecke auch einen kurzen Abschnitt der MNCR Hudson Line beinhalten, der sich von Mott Haven bis Yankees – 153rd Street Station erstreckt.

Einfach ausgedrückt, die Metro-North Harlem Line ist eine der verkehrsreichsten und faszinierendsten Pendlerstrecken Amerikas. Zwischen Grand Central Terminal und Woodlawn ist die Strecke hauptsächlich viergleisig, wobei zwei oder mehr Gleise nach North White Plains in Betrieb sind. Die Strecke ist über die dritte Schiene vollständig elektrifiziert. Die Route von Train Sim World 2 umfasst 18 Stationen, von denen Grand Central Terminal, Harlem 125th Street und White Plains die verkehrsreichsten und bekanntesten sind. North White Plains ist nicht nur Standort eines Bahnhofs, sondern beherbergt auch einen großen Metro-North-Haltebahnhof, da viele Züge der Harlem Line dort abfahren oder enden.

Der Betrieb auf der Harlem Line wurde in den letzten Jahren von den modernen M7A-EMUs von MNCR dominiert und durch die bewährten M3A-Elektrofahrzeuge ergänzt, und beide Generationen von EMUs werden in die kommende Train Sim World 2-Strecke aufgenommen! Die in MNCRs unverwechselbarer silber-blauer Lackierung gekleideten M7As wurden von Bombardier gebaut und 2002 in Dienst gestellt, während die ehrwürdigen M3As von Budd gebaut wurden und bis 1984 datieren, obwohl viele modernisiert wurden.

Für diejenigen mit einem scharfen Auge und Wertschätzung für die Eisenbahngeschichte ist die Harlem Line ebenfalls sehr ansprechend. Die Strecke wurde von der New York and Harlem Railroad gechartert und war lange Teil der fabelhaften New York Central. 1968 wurde New York Central mit Pennsylvania zu Penn Central fusioniert, und 1972 übernahm die Metropolitan Transportation Authority (MTA) weitgehend die Leitung der Linie von der damals finanziell angeschlagenen Penn Central. Mit der Gründung von Metro-North (als Betriebseinheit für MTA) in den frühen 1980er Jahren hat die Harlem Line in den letzten Jahrzehnten eine Vielzahl von Verbesserungen erfahren, darunter Stationsverbesserungen über die Länge der Strecke und die Elektrifizierung der Linie nördlich von North White Plains nach Brewster, New York. Dementsprechend beginnen oder enden eine Reihe der EMU-Züge, die auf dem Streckenabschnitt Grand Central Terminal-North White Plains verkehren, in Brewster. Ausgewählte Züge beginnen oder enden auch in Crestwood, 17 Meilen vom Grand Central Terminal entfernt. In Tagen vor der Pandemie fuhren an einem typischen Wochentag etwa 88.000 Passagiere mit der Harlem Line.

Die kommende Harlem Line für Train Sim World 2 wird die berühmte Pendlerbahnstrecke von den Straßenschluchten des Big Apple durch die dichten, aber oft malerischen Vororte von New Yorks Westchester County authentisch nachbilden, und man hat die Möglichkeit, dies zu tun M3A- und M7A-EMUs auf Herz und Nieren in einer Auswahl von Tutorials, fünf Szenarien und mehr als 260 Fahrplänen! – Gary Dolzall

Bald kommt eine der verkehrsreichsten und berühmtesten Pendlerstrecken der Region New York City – die Metro-North Harlem Line – zu Train Sim World 2. Die kommende Train Sim World 2-Strecke wird sich vom historischen New York Grand Central Terminal bis nach North White erstrecken Plains, New York, und wird mit Metro-Norths moderner M7A– und altgedienter M3A-Elektrotriebzugausrüstung (EMU) ausgestattet sein. In North White Plains Yard werden M3A- und M7A-EMUs für ihren nächsten Lauf vorbereitet.

An der North White Plains Station, 24 Meilen vom New Yorker Grand Central Terminal entfernt, beendet ein M7A EMU in Richtung Norden seine Fahrt (oben). Eineinhalb Meilen weiter südlich lädt ein weiterer M7A EMU Passagiere an der stilvollen White Plains Station, einer der verkehrsreichsten auf der Strecke (unten).

Mit der kommenden Route Train Sim World 2 Harlem Line: Grand Central Terminal – North White Plains übernimmt man die ultrarealistische Steuerung und arbeitet in der authentischen Kabine der EMUs M3A (oben) und M7A (unten). Mit 18 bedienten Bahnhöfen auf der Strecke, fünf Szenarien und mehr als 260 fahrplanmäßigen Verbindungen erlebt man eine herausfordernde amerikanische Pendlerbahn.

Die Elektrofahrzeuge Metro-North M3A und M7A repräsentieren zwei Generationen von EMUs und verfügen jeweils über realistische und detaillierte Fahrgasträume, wie diese M3A-Innenansicht zeigt.

Die geschäftige Harlem Line von Metro-North bahnt sich ihren Weg durch eine Mischung aus Vorort- und Stadtlandschaften und folgt dem Bronx River über einen Großteil seiner Strecke. In der Nähe von Scarsdale, New York, rattern mehrere M3As über den Bronx River (oben), während zwei M7A-Züge unter den Blicken nahegelegener Eigentumswohnungen vorbeifahren (unten).

Hoch über dem Bronx River halten die Metro-North M7As in Mount Vernon West (oben). Eine Reihe von „Big Apple“-gebundenen M3As beziehen ihren Strom aus der dritten Schiene und gleiten durch Woodlawn Junction, wo die MNCR-Linien Harlem und New Haven zusammenlaufen. Woodlawn liegt 11 Meilen nördlich des Grand Central Terminal und ist einer der verkehrsreichsten Eisenbahnknotenpunkte im Raum New York.

Die Route von Train Sim World 2 Harlem Line führt einen zu den klassischen und berühmten Eisenbahnstandorten von New York City. Ein ausgehender Metro-North M3A-Zug schreitet über die hoch aufragende DB-Brücke über den Harlem River (oben), und (unten) in der Nähe der legendären Harlem 125th Street Station herrscht reges Treiben im abendlichen Berufsverkehr.

Nach dem Verlassen des Grand Central Terminal hat eine ausgehende Metro-North M3A den Park Avenue Tunnel passiert und rollt auf dem Park Avenue Viaduct in Richtung Harlem 125th Street.

Text- und Bilderquelle: DTG

Der Preview-Stream findet am 10.03.2022 um 21:00 Uhr bei Railfan TV statt:

Auch interessant

[DTG] Train Sim World 2: Spirit of Steam: Liverpool Lime Street – Crewe Route Add-On erhältlich!

Seit Ende Mai ist das neuste Add-On von DTG für Train Sim World 2 erhältlich. …

[DTG/SHG] TSW 2: Horseshoe Curve: Altoona – Johnstown & South Fork Route Add-On erhältlich

Seit dem 12.04. ist die neue Strecke: “Horseshoe Curve: Altoona – Johnstown & South Fork” …