Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Freeware / [Freeware-Talk] 99 245 im Interview

[Freeware-Talk] 99 245 im Interview

Unser erster Gast im neuen Jahr beim Rail-Sim.de Freeware-Talk ist 99 245. Erfahre hier, woher er seinen Nicknamen hat, an welchen großen Projekten er schon mitgewirkt hat, was ihn motiviert, mit dem TrainSimulator weiter zu machen und noch vieles mehr!

 

Die Antworten von 99 245 findet Ihr in “normaler Schrift” geschrieben unter unseren und euren fett geschriebenen Fragen. Das News-Team hat sich das Recht vorbehalten, die Antworten des Freeware-Entwicklers geringfügig formal anzupassen, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzeugen. Der Wortlaut und die Sinnhaftigkeit bleiben in jedem Fall unberührt und geben die Antworten des Freeware-Entwicklers auf unsere Fragen wieder.

 

Unser allgemeiner Fragenkatalog

Wie heißt du?
Ich heiße Michel.

Wie alt bist du?
Ich bin 16 Jahre alt.

Woher kommst du?
Ich komme (noch) aus dem Großraum Hamburg.

Was sind deine Hobbies, was machst du gerne in deiner Freizeit?
Ich mache einige Dinge, aufgrund von Corona und Lockdown hat sich das Ganze ein wenig verändert. Wenn ich mich nicht gerade im Blueprint Editor des TS oder bei meiner Tätigkeit bei RailSimulator.net als Community – Manager befinde, bin ich gerne in der Natur unterwegs oder beschäftige mich Kochen und Backen.

Beschreibe dich in 3 Worten
Ehrgeizig, Entspannt, Ordentlich.

Woher kommt dein Nickname?
99 245. Das dürfte sich relativ leicht beschreiben lassen. Die Dampflok 99 7245-6 oder eben mit original Nummer 99 245 die Nordhäuser-Stammmaschine mit einem bombastischen Sound, eben eine Lieblingslok.

Wie lange bist du schon Freeware-Entwickler? Was macht dich aus?
Puh, das ist eine schwierige Frage. Begonnen hat alles vor ein paar Jahren, nachdem ich bereits schon einige Zeit im TS unterwegs war haben mir einige Dinge nicht gefallen. Mir als großer Dampflokfreund haben z.B. Sounds von diversen deutsche Maschinen nicht gefallen. Ich glaube das erste was ich veröffentlichte war meine Soundanpassung zur Baureihe 24 von Romantic-Railroads.

Danach ging es Schritt – für Schritt mit diversen Dingen weiter. Dazu gehörten dann auch manche Strecken, wie z.B. die GBE Trier – Gerolstein die mir persönlich optisch überhaupt gefiel und dann von mir Stück für die Stück die Vegetation per Hand abgerissen und neu gebaut wurde. Bis zur Veröffentlichung hat es dann ein ganzes Weilchen gebaut.

Von welchen Projekten kennt man dich?
Kennen dürfte man mich von den größeren Projekten wie Berlin – Leipzig remastered, Salzburg – Wels remastered oder Trier – Gerolstein remastered. Gemacht habe ich allerdings noch ein paar Sachen mehr, z.B. einen Soundmod für die DB BR 204 im TSW oder Soundmodifikationen für die BR 52 von Eisenbahnwerk, was allerdings schon länger her ist.

Welche Lok / welche Strecke fährst du im TS am liebsten?
Eine gute Frage, ich mag viele Fahrzeuge und Strecken im TS. Ein genaues Lieblingsfahrzeug oder eine Lieblingsstrecke gibt es allerdings nicht.

Beschreibe den TS in 3 Worten
Ich beschreibe den TS folgendermaßen: Eine Engine mit einigen Problemen, bietet aber viel Abwechslung und Vielfalt.

Was hat dich dazu motiviert, Streckenupgrades zu erstellen?
Mir ist die Grafik von Spielen ziemlich wichtig. Ein gutes Beispiel ist die Strecke Trier – Gerolstein, welche ich ebenfalls aufgebessert habe. Man mag sich vielleicht Bilder / Videos der Verkaufsversion ansehen, die Vegetation und die Landschaft haben mir schlichtweg einfach nicht gefallen. Da mich Strecken ohne Oberleitung sehr reizen und ich gerne mal auf dieser Strecke fahren wollte, habe ich sie eben Schritt für Schritt umgebaut, die Vegetation abzureißen und neu zu pflanzen. Wie ich finde, kann sich das Ergebnis auch sehen lassen.

Welche Hürden gab / gibt es da?
Hürden gibt es eigentlich keine, meistens ist es die Motivation sich abends nochmal ein paar Stunden an den TS zu setzen und etwas zu machen.

Was macht dir am meisten Spaß?
Am schönsten finde ich es, wenn das fertig ist, was man geschaffen hat.

Wie viel Zeit vergeht bei dir von der Idee bis zur Umsetzung und zum Upload?
Das kann relativ fix gehen, aber auch mehrere Monate dauern. Teilweise gibt es auch Sachen die bis heute nicht veröffentlicht sind / aber auch nicht veröffentlicht werden.

Ein Blick in die Zukunft: Arbeitest du aktuell an einem neuen Projekt? Gibt es etwas, das du uns bereits im Voraus darüber erzählen möchtest?
Ich arbeite momentan schon an Projekten, das hat mit eigenen Dampfloks zu tun. Darüber kann ich aktuell leider aber nicht sprechen. 🙂

Wie stehst du zum Thema TSW? Wird das dein neuer „Heimatbahnhof“ und/oder sind für TSW schon Projekte geplant?
Dem TSW (2) stehe ich sehr offen gegenüber, da er zahlreiche neue Möglichkeiten bringt. Ein neuer Heimatbahnhof wird es nicht, aber bestimmt ein zweiter. Was Projekte von mir zum TSW angeht, zum Beispiel der neue Sound der BR 204, der bereits seit letztem Jahr zum Download erhältlich ist.

 


 

Nun kommen wir zu Euren Fragen: Die Communityfragen

Was motiviert dich, mit dem Train Simulator weiterzumachen?
Einiges, im TS habe ich den Blueprint Editor sowie den TS InGame Editor – der einem fast alle Möglichkeiten offenhält, sich selbst das zu schaffen, was man möchte. Im TSW geht das ja leider aktuell nicht.

Was war dein Anfang im Train Simulator?
Angefangen habe ich mit dem TS 2014.

Was hasst du am meisten am/im TS?
Die veraltete Engine.

Was magst du am liebsten am/im TS?
Wie bereits erwähnt, die großen Möglichkeiten die der TS hat, eigene Inhalte zu erstellen. Dazu gehört auch der Blueprint Editor – der gar nicht so gemein ist, wie manch einer denken mag, man muss sich damit nur auseinandersetzen.

Was würdest Du am TS verändern, wenn du könntest?
Die Engine DX11 fähig machen und das der TS die Leistungen hochwertiger Systeme voll ausnutzen kann.

Was fasziniert dich so am TS?
Die große Vielfalt. 😉

Welche Strecke/Lok/… hättest du gerne als DLC (egal von welchem Anbieter) und warum?
Da gibt es bestimmt noch das eine oder andere, was ich gerne hätte, das kann ich nicht genau aufzählen.

 

Wir bedanken uns bei 99 245 ganz herzlich für das Interview und für die Zeit, die er sich dafür genommen hat!

 

Lob und Tadel? Immer her damit!
Sende uns gerne eine E-Mail an talk[@]rail-sim[.]de
oder sende eine PN an Meridian2002.

Auch interessant

[B42] Zürich-Olten – Aufgabenpaket 1 erhältlich!

B42 hat vor kurzem das “Zürich-Olten – Aufgabenpaket 1” veröffentlicht. Weitere Infos findet ihr im …

Übersicht der Halloween Sales 2021!

In diesem Artikel findet ihr eine kurze Übersicht über die Halloween Sales der Hersteller.