Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Freeware / [Freeware-Talk] malexLP100 im Interview

[Freeware-Talk] malexLP100 im Interview

Unser sechster Gast im Freeware-Talk ist malexLP100. Erfahre hier, wie er zu Mods und Repaints gekommen ist, welche besondere Beziehung er zu den Zügen der BR 612 hat, welche Hobbies er sonst so hat und noch vieles mehr!

Die Antworten von malexLP100 findet Ihr in kursiv geschrieben unter unseren und euren fett geschriebenen Fragen. Das ursprüngliche Interview wurde über Discord geführt, für das schriftliche Interview wurden die Antworten ggf. gekürzt und auf das Wichtigste beschränkt. Der Wortlaut und die Sinnhaftigkeit bleiben in jedem Fall unberührt und geben die Antworten des Freeware-Entwicklers auf die Fragen wieder.

Unser allgemeiner Fragenkatalog

Wie heißt du?
Ich heiße Alexander, man kann mich auch Alex nennen.

Wie alt bist du?
Ich bin 20 Jahre alt.

Woher kommst du?
Ich komme aus der Nähe von Würzburg.

Beschreibe dich in 3 Worten
Ein bisschen verplant, ich habe aber auch über viele Dinge einen Überblick und versuche oft vieles auszuprobieren.

Was sind deine Hobbies, was machst du gerne in deiner Freizeit?
Wenn ich mal nicht im Train Simulator unterwegs bin, dann spiele ich bspw. Gitarre oder Singe. Aber ich mache natürlich auch die Spotter-Sachen mit Train-Spotting und Bus-Spotting.

Wie lange bist du schon Freeware-Entwickler? Was macht dich aus?
Dieses Banner trage ich tatsächlich nicht sehr lange. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich damit begonnen habe, das waren erst so kleinere Sachen, die ich privat für mich gemacht habe. Was mir nicht gefallen hat, war irgendwie die Umsetzung der 612 von RSSLO und da dachte ich mir, mache ich eben so ein kleines Update-Paket. Da das etwas zu schade war, das nur für mich alleine zu behalten, habe ich mir gedacht, das veröffentliche ich dann auch.

Du bist vor allem für Fahrzeug-Mods bekannt, richtig?
Ja und Repaints auch. 

Welche Lok / welche Strecke fährst du im TS am liebsten?
Meine Lieblingsbaureihe ist die 612. Eine Lieblingsstrecke habe ich tatsächlich nicht wirklich. Ich fahre mal gelegentlich eben das, worauf ich Bock habe.

Gibt es Regionen, wo du gerne unterwegs bist?
Mich interessiert mehr das Deutsche. Ich bin gerne im Köblitzer Bergland unterwegs, weil man da alles Mögliche einsetzen kann, ohne auf reale Begebenheiten acht nehmen zu müssen.

Du bist für Repaints und Mods bekannt – bei den Repaints – Du hast gesagt, du fährst die 612 am liebsten, hast du für die auch Repaints gemacht?

Ja genau, die sind da auch in diesem Update Paket mit enthalten. Ich habe von der SteuerwagenSchmiede ein paar auch geupdatet und dann tatsächlich auch ein paar weitere hinzugefügt.

Und warum hast du dich ausgerechnet für diese Repaints entschieden? Ganz einfach, weil du sagst, der 612er ist eh mein Lieblingszug oder gab es da andere Gründe, warum du sagst, ich möchte Repaints für den 612er machen?

Weil es mein Lieblingszug eben war und ich mir dachte das fehlt so noch. Bspw. die Thüringer-Version, da ist zwar nur ein simples Thüringisches Wappen darauf, aber das macht schon etwas her. Was ich tatsächlich auch interessant fande war, der Einsatz bei der DB Systemtechnik. Da habe ich diese Variante auch versucht umzusetzen, so wie es halt eben möglich war.

Welche Hürden gibt es beim Erstellen von Repaints und was macht dir da am meisten Spaß?
Man muss sehr viel ausprobieren und da ist halt eben das Frustrierende manchmal das etwas irgendwie nicht funktioniert oder dass man dann halt öfter mal warten muss, die Ladezeiten bspw., wenn man irgendwas aktualisiert, dass man warten muss, wie es dann ausschaut oder so. Aber das befriedigende ist dann eben das Ergebnis, wenn man dann fertig ist, dass das dann tatsächlich auch richtig super aussieht.

Du machst nicht nur Repaints, sondern auch Mods – warum hast du dich dafür entschieden, für den 612 Mods zu machen oder was hat dir daran generell nicht gefallen?
Das Störendste war tatsächlich die Kamera im Führerstand. Die 612 hat ja Neigetechnik und was eben sehr komisch war, ist halt eben, dass diese Kamera, wenn man im Führerstand saß, dass diese sich nicht mitgeneigt hat. Und dass man sozusagen den Führerstand zwar neigen gesehen hat aber sich selber nicht mitgeneigt hat, das hat mich richtig gestört und da bin ich auch tatsächlich froh drüber, dass mir das so gelungen ist, dass das auch funktioniert. Was mich auch gestört hat, waren die Lichteffekte, da habe ich nämlich auch Lens Flare Effekte hinzugefügt zur 612 und das sieht eigentlich auch ganz nett aus, finde ich.

Gleiche Frage wie bei den Repaints, was für Schwierigkeiten gab es da oder gibt es da und was hat dir da am meisten Spaß gemacht?
Also wie auch da tatsächlich bei den Repaints, auch wieder die Ladezeit und außerdem wie man das eben auch herausfinden konnte. Da weiß ich nicht mehr, was ich mir genau angeschaut habe, aber ich habe das eben mit anderen Fahrzeugen verglichen und da nachgeschaut, wie es dort gemacht wurde und das war eigentlich relativ simpel und genau die Schwierigkeit eben das herauszufinden, das war etwas blöd. Aber dann auch immer wieder das befriedigende, dass es dann auch am Ende dann funktioniert hat.

Also würdest du generell sagen, die größten Schwierigkeiten bei Mods / Repaints sind vor allem, dass es optisch schön ausschaut und dass man viel rumprobieren muss?
Genau, vor allem, weil diese Lens Flare Effekte alle als Child Objekte platziert sind und da muss man diese ganzen Werte alle rausfinden, dass das auch richtig sitzt.

Beschreibe den TS in 3 Worten
Er macht Spaß, die Ladezeiten sind etwas nervig und auch die Performance ist etwas nervig.

Wie viel Zeit vergeht bei dir von der Idee bis zur Umsetzung und zum Upload?
Tatsächlich kann das echt lange dauern, weil das bei mir eher davon abhängt, ob ich auf irgendetwas Lust habe oder nicht. Es kann gut sein, dass es relativ schnell geht, dann innerhalb von 2, 3 Tagen dann eben hochgeladen ist, also erst die Idee entstanden und dann umgesetzt und dann hochgeladen. Es kann aber auch gut sein, dass vieles einfach auf meiner Festplatte versauert, weil ich noch keine Lust hatte, da ein Handbuch zu schreiben oder das zusammen zu packen und hochzuladen. Also das ist eigentlich komplett unterschiedlich, das hängt immer davon ab, wie ich Lust und Laune darauf habe.

Ein Blick in die Zukunft: Arbeitest du aktuell an einem neuen Projekt? Gibt es etwas, das du uns bereits im Voraus darüber erzählen möchtest?
Wenn man meine Screenshots bspw. beim Train Sim World 2 Thread nachverfolgt hat oder auch beim Train Sim Community Discord dort Mitglied ist, könnte man gesehen haben, dass ich da verschiedene Formationen für den Talent 2 bei TSW 2 ausprobiert habe. Und da könnte es gut sein, oder auch nicht, je nachdem ob ich Lust darauf habe oder nicht, dass es dann für Szenarien-Entwickler bei TSW 2 dann die Möglichkeit gibt, diese Formation nutzen zu können.

Wie stehst du zum Thema TSW? Wird das dein neuer „Heimatbahnhof“?
Also für mich wird es tatsächlich eine neue Heimat werden oder ist es inzwischen eigentlich schon. Ich finde es grafisch sehr ansprechend und es macht eigentlich auch sehr Spaß. Was halt eben schade ist, ist dass es noch relativ überschaubar ist von den Add-Ons derzeit. Die Modding-Möglichkeit, da ist sehr viel Try & Error, es ist vieles möglich, manches ist aber auch überhaupt nicht möglich und man weiß auch nicht, oder ich selber weiß auch nicht warum das plötzlich nicht mehr funktioniert. Das ist etwas schade, aber TSW finde ich eigentlich ganz gut.

 


 

Nun kommen wir zu Euren Fragen: Die Communityfragen

Was motiviert dich, mit dem Train Simulator weiterzumachen? Was fasziniert dich am TS?
Es gibt in meinen Augen immer irgendetwas zu verbessern und dann zu sehen, dass ich das sozusagen geschafft habe oder dass jemand anders schafft, herauszufinden wie etwas geht, um das umzusetzen. Das treibt mich eben so weiter, eben zu sehen, dass irgendwie etwas möglich ist es noch mal zu verbessern und es dann auch umsetzen zu können oder eben auch etwas einfach so umsetzen zu können bspw. irgendwelche Repaints dann.

Was war dein aller Anfang im Train Simulator? Kannst du dich daran noch erinnern?
Das ist schon lange her, würde ich behaupten. Also der erste Screenshot, den ich im Train Simulator gemacht habe, das weiß ich definitiv, war tatsächlich die 612 mit dem fiktiven Bayern Repaint von der SteuerwagenSchmiede, das war im Münchner Hauptbahn, das weiß ich tatsächlich noch.

Was hasst du am meisten am oder im TS?
Das ist eine gute Frage… Ich habe zwar jetzt oft Performance oder Ladezeiten erwähnt, aber so schlimm ist das tatsächlich gar nicht, dass ich das hassen würde.  

Was magst du am liebsten am oder im TS?
Ich finde die Fülle an den ganzen Sachen, die man haben kann, potenziell haben kann, ganz interessant, dass man beispielsweise sich wie bei der Modellbahn eine Kollektion aufbauen kann, mit den ganzen Sachen, die einen interessieren, sei’s beispielsweise etwas Historisches oder dann eben was Modernes, dass es da eben die Möglichkeit gibt sich diese Kollektion eben zusammenzustellen. Das es auch die Möglichkeit gibt, diese zu erweitern, indem man selber etwas erstellt, das ist echt klasse. Vor allem dann, wenn eben verschiedene Leute zusammenkommen und das dann gemeinsam sozusagen umsetzen.

Du hast nichts direkt, was du am TS nicht magst, trotzdem die Frage, gibt es da irgendwas, was du verändern möchtest, wenn du könntest?
Eigentlich nicht.

Was hat dich in die Welt der Eisenbahn oder auch in die Welt der virtuellen Eisenbahn verschlagen?
Tatsächlich hat es begonnen mit den Reisen zu meiner Oma, als ich noch klein war. Da ging’s auch wieder mit 612ern von Würzburg dann Richtung Hof und dann weiter bis in die Nähe nach Chemnitz und das hat mich eigentlich sehr fasziniert, eben der Sound und auch die Tatsache, dass die sich neigen und so wurde ich dann höchstwahrscheinlich mitgenommen in die Welt der Bahn. Ich hatte dann tatsächlich auch mal die Möglichkeit, als Geburtstagsgeschenk sozusagen, bei einer Fahrt im Führerstand mit dabei zu sein. Die ging von Nürnberg nach Würzburg in einer 146. Das war echt wunderbar. Die Tatsache auch dass eben ich sozusagen von der anderen Main Seite nach Veitshöchheim überschauen schauen kann und dort auch ständig Züge vorbeifahren, das ist echt klasse.

Was fasziniert dich im Train Simulator? Du hast gesagt, dass es offen ist, dass du viel umsetzen kannst, gibt es noch weitere Punkte?
Dass man eben das Fahren kann, worauf man Lust hat, das ist auch echt eine wunderbare Sache. 

Welche Strecke/Lok oder sonstiges hättest du gerne als DLC (egal von welchem Anbieter, egal ob Pay- oder Freeware) und warum?
Ich glaube es wird für die meisten jetzt keine Überraschung sein, wenn ich das so sagen würde, aber tatsächlich würde ich mir für TSW 2 eine 612 wünschen. Als Strecke bspw. Hof-Nürnberg, das wäre sehr interessant.

Wer ist dein Lieblingspayware-Entwickler und wen kannst du im Payware-Sektor überhaupt nicht leiden?
Payware-Sektor nicht leiden…. ich glaube das würde, wenn ich das jetzt erwähnen würde – ich müsste das eigentlich nicht erwähnen, das wäre wahrscheinlich für die meisten klar, welcher Entwickler das sein könnte.
Bester Entwickler… ich würde da jetzt nicht einen Entwickler nennen, ich würde da mehrere nennen. Zu meinen Favoriten gehören: TTB, virtualRailroads, 3DZUG und ChrisTrains.

Fragen aus dem Chat:

train123: Bist du im realen Leben auch TF?
Tatsächlich nicht, also ich mach derzeit ein FSJ. Ich überlege aber dann bei der Bahn irgendwas zu machen, aber was genau, das weiß ich noch nicht.

Corona geschuldet oder wolltest du bewusst ein FSJ machen?
Ich war mit eben noch nicht sicher, im August, was ich machen sollte und da dachte ich mir ich könnte diese Überlegungszeit damit überbrücken, indem ich dann ein FSJ mache.

Nils Br151: Welches Repaint gefällt dir am besten?
Da muss ich mal kurz nachdenken tatsächlich…. es gibt sehr viele tolle Pants, mir würde aber auf die Schnelle kein wirklich besonderes einfallen…. tatsächlich fand ich von der SteuerwagenSchmiede, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, der Twindexx Nahverkehr Schleswig-Holstein echt eine sehr tolle Arbeit.

BlackyTrains: Welches Land findest du, außer Deutschland, Österreich, Schweiz, eisenbahntechnisch auch interessant? Würdest du gerne Szenarios bauen, für ausländische Strecken?
Ich finde England und Großbritannien eigentlich auch sehr interessant. Aber ein großer Szenariobauer bin ich eigentlich nicht.

TrainBen: Was ist dein Lieblingselektrofahrzeug?
Mein Lieblingselektrofahrzeug wäre die 425, auch wegen dem Sound.

BlackyTrains: Was ist deine Lieblingsdampflok?
Meine Lieblingsdampflok… in Dampfloks bin ich jetzt eigentlich nicht so bewandert, aber ich würde tatsächlich dann einfach die 52 nennen, weil es beim Eisenbahnmusem in Würzburg eben auch die Dampflok Stadt Würzburg, eben die Baureihe 52, gibt.

TrainBen: Hast du eine Lieblingslok?
Ich bin da tatsächlich auch gebrandmarkt davon, was in Würzburg so alles gefahren ist oder was noch fährt. Da würde ich sagen die 111.

BlackyTrain: Wie schaut es mit Dieselloks aus?
218 würde mir da spontan einfallen.

toxic fawx: Welche Freeware-Strecke gehört zu deinen persönlichen Favoriten?
Da gehört bspw. Nachteburg-Rannstadt dazu. Das ist echt eine sehr tolle Strecke geworden. Dann auch noch von denen das Vorgänger-Projekt, wo mir aber der Name nicht mehr dazu einfällt.

BlackyTrain: Lieber Fernverkehr oder Regionalbahnen/S-Bahnen?
Das hat beides natürlich seine Vorzüge und da würde ich das davon abhängen, wo ich derzeit Lust habe. Ob ich kurz irgendwas schnell fahren möchte oder ob ich da tatschlich Lust hätte, etwas längeres mit ein paar mehr Halten zu fahren. Prinzipiell würde ich eigentlich sagen Regionalbahn dann.

Towic fawx: Wer ist dein persönlicher Lieblings Freeware-Entwickler?
Ich würde behaupten, tatsächlich weil ich die öfter schon genannt habe, die SteuerwagenSchmiede.  

TrainBen: Und was ist deine Lieblingslok im Güterverkehr? (111 und 218 ausgeschlossen)
Güterverkehr ist jetzt eigentlich nicht so meine Sache. Ich würde da, aber spontan dann einfach 143 nennen.

BlackyTrains: Wie sieht es aus mit DDR-Loks?
Tatsächlich habe ich gerade ja schon die 143 genannt, das wäre dann von den zuzusagenden DDR-Loks, einer meiner Lieblinge.

TrainBen: Was ist deine Lieblingslok aus Österreich und der Schweiz?
Mit der Schweiz bin ich gar nicht bekannt, da kann ich tatsächlich nichts dazu sagen und für Österreich würde ich einfach den Taurus nennen, auch wegen dem Sound natürlich.

Welche Taurus Baureihe?
Da kenne ich die Unterschiede tatsächlich nicht. Definitiv die mit Tonleiter.

BlackyTrains: Bist du mit Tschechien bewandert?
Nein, auch nicht. 

TrainBen: Hast du eine Lieblingsstrecke im realen Leben?
Meine Lieblingsstrecke wäre Würzburg-Aschaffenburg, wobei ich tatsächlich mit meinem Verbundticket, was ich habe, eigentlich nur bis Wiesthal komme.

BlackyTrains: Was hältst du vom TGV? Bist du da schon mal mitgefahren?
Mit dem habe ich persönlich keine Erfahrung. Ich würde aber sagen, ich finde den ganz nett.

TrainBen: Wie schaut es mit dem Railjet aus und mit dem Thalys?
Mit Thalys habe ich auch noch keine Erfahrungen, aber beim Railjet bin ich schon mal von Wien nach München mitgefahren, das war eigentlich auch ganz nett. Was halt nur unangenehm wurde, war dann eben der Sitz dann so nach einer Stunde. 

BlackyTrains: Bist du schon mal durch den Eurotunnel gefahren?
Nein, soweit war ich auch noch nicht. 

TrainBen: Der Fahrplanwechsel steht ja jetzt an und wie du mitbekommen hast, als Bayer, der Alex Süd wird jetzt zum Fahrplanwechsel eingestellt und die Leistungen werden von DB Regio übernommen. Wie siehst du das? Findest du es schade, dass Alex Süd geht?
Tatsächlich schon, war eigentlich immer lustig als Alex beim Alex mit zu fahren. Ich bin da jedenfalls einmal mitgefahren von Lindau nach München, das war eigentlich auch ganz nett vor allem weil man da ja auch die Möglichkeit hat, sich in Abteile zu setzen und da war’s ganz nett, dass ich so ein Abteil für mich alleine hatte. Das würde ich ein bisschen daran vermissen. 

TrainBen: Was hältst du vom Allgäu-EC? Bist du schon mal mit dem gefahren?
Tatsächlich auch von München nach Lindau. Interessant ist die Doppelbespannung von 218ern und dass das eben dann mit den Schweizer Wagen gefahren wird. Ich bin mir aber gar nicht sicher, ob das dann das deutscher Personal bis Lindau ist oder ob das auch schon Schweizer sind. Auf jeden Fall war das auch ein ganz tolles Erlebnis. Vor allem weil da eigentlich auch immer durchgesagt wird, dass da diverse Regionaltickets nicht gültig sind.

BlackyTrains: Welche Strecke würdest du gerne in echt abfahren hättest du freie Wahl als TF? (Meinetwegen mit 612 und Schmalspur)
Interessant fände ich da mal interessant meine Lieblingsstrecke als TF zu fahren, also Würzburg-Aschaffenburg-Frankfurt, da werden Twindexx derzeit eingesetzt, also wahrscheinlich nicht mit einer 612.

BlackyTrains: Was hältst du von den Mireo Zügen?
Mit denen habe ich mich noch gar nicht beschäftigt und hatte damit auch noch keine Berührungspunkte. Also kann ich wenig dazu sagen.

TrainBen: Was hältst du vom Pesa Link?
Da sieht es tatsächlich genauso aus, mit denen hatte ich noch keine Erfahrungen. Und weiß darüber auch wenig bis nichts.

BlackyTrains: Wie sieht es mit 425ern aus?
Mit denen darf ich täglich zur Arbeit und wieder zurückfahren. Ist zwar nur eine Station, aber es ist immer sehr angenehm und tatsächlich vibrieren bei uns die Mülleimer nicht.

BlackyTain: Wie findest du die SBRN (S-Bahn Rhein-Neckar)? Bist du schon mal mitgefahren?
Mitgefahren nicht, ich finde es aber klasse, dass die 425er haben.

TrainBen: Welche ist deine Lieblings-ICE Baureihe?
ICE 3 (die 403) auch wegen dem Sound.

 TrainBen: In Redesign oder ohne?
Am besten ohne, weil die Sitze, die ja auch im ICE 4 drin sind, ziemlich ungemütlich sind. 

TrainBen: IC 1 oder IC 2 (Teppich RE)?
Ich würde da tatsächlich eher noch altmodisch unterwegs sein wollen und den klassischen IC dann nehmen. 

…warum?
Weil die auch immer noch ihren gewissen Charme haben und bei Teppich RE kann ich auch einfach Twindexx normal fahren.

BlackyTrains: Was denkst du über den neuen ICx, den die DB jüngst angekündigt hatte mit den Talgo Wagen?
Zu dem habe ich noch keine Meinung, weil ich mich darüber noch nicht informiert habe.

BlackyTrains: Was hältst du vom IC-Bus?
Da bin ich mitgefahren von Nürnberg nach Prag und wieder zurück. Das war echt angenehm, ich finde es aber schade, dass das dann eingestellt wird. Das war eigentlich eine sehr nette Erfahrung. 

Train123: Zu welcher Musik singst du?
Verschiedenes. Prinzipiell immer zu dem, was ich auch auf Gitarre dann zusätzlich mitspielen kann und das ist dann entweder Pop oder Rock, auch wieder je nachdem worauf ich Lust habe.

TrainBen: Was hältst du vom Deutschland-Takt?
Ich denke, das wird eine gute Sache.

Wie schätzt du die Umsetzbarkeit ein?
Da wird sich wahrscheinlich überall sehr viel ändern dann deswegen, wahrscheinlich wird es dann für viele schwer sein, sich da einzugewöhnen, ich hoffe aber, dass das tatsächlich dann auch wirklich gut funktioniert.

BlackyTrain: Und hältst du vom Flixtrain, bzw. damals Locomore?
Persönlich damit unterwegs war ich zwar nicht, aber… ich weiß nicht… es ist eigentlich nicht so interessant, bzw. so eine tolle Sache. Wenn das größer wäre und das tatsächlich irgendwie zum Fernverkehr der DB Konkurrenz machen würde, dann wäre es eventuell interessant, ob sich preistechnisch dann bei der Bahn etwas ändert, aber so wie es jetzt ist, ist es eigentlich irrelevant.

Towic fawx: Du erwähntest ja, dass du Gitarre spielst – seit wann spielst du schon und woher bzw. wie hat sich dieses Hobby denn etabliert? Hast du schon auch mal darüber nachgedacht, professionell in den Musikbereich zu gehen? Und welche Art von Gitarre spielst du denn?
Das hat tatsächlich damit begonnen, dass in der Grundschule in der 2. oder 3. Klasse dann einen Kurs sozusagen angeboten wurde, wo man dann zusammen mit anderen Gitarrenunterricht hatte, genau damit hat das eben begonnen. Ob ich schon mal darüber nachgedacht habe, professionell in den Musikbereich zu gehen? Eigentlich nicht, ich wüsste eigentlich auch nicht wie, es wäre zwar sehr interessant, aber wie schon gesagt, ich wüsste nicht wie. Und welche Art von Gitarre, ich habe eine Stahlsaiten-Gitarre, eine akustische Stahlsaiten-Gitarre. 

BlackyTrains: Wenn du könntest, welche stillgelegte Strecke würdest du reaktivieren?
Da würde ich die Steigerwaldbahn reaktivieren wollen, die hier in der Nähe ist von Kitzingen-Etwashausen nach Schweinfurt. 

TrainBen: Wenn du eine Strecke bauen könntest, von wohin würde sie führen?
Irgendetwas um Würzburg herum. Nach Nürnberg wäre bspw. interessant oder Richtung Gemünden.

BlackyTrains: Welchen Zug würdest du am liebsten abschaffen bzw. welchen Zug hasst du am meisten?
Hasszüge…ich habe eigentlich keine Hasszüge.

BlackyTrains: Lieber Nebenbahn oder SFS (Schnellfahrstrecke)?
Kommt drauf an, wo ich hin muss 😉 Nein, also wenn es irgendwo schnell sein muss, dann tatsächlich SFS, aber wenn ich irgendetwas genießen möchte, sei es die Landschaft oder eben den Sound, dann tatsächlich Nebenbahn.

 

Wir bedanken uns bei malexLP100 für das nette Interview und für die Zeit, die er sich dafür genommen hat!

Auch interessant

Rail-Sim.de Gewinnspiel zum 4. Advent

Das Rail-Sim.de Team wünscht euch allen und euren Familien einen schönen vierten Advent! Weitere Informationen …

[vT] Mitten durch Berlin | Szenariopack: Der Weihnachtszug

Den Weihnachtszug fahren und etwas gutes tun! Weihnachtszug? Ja, richtig! Weitere Infos findet ihr im …