Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Dovetail Games / [DTG/Influenzo] BR 430 angekündigt

[DTG/Influenzo] BR 430 angekündigt

DTG hat auf train-simulator.com als Partnerprogramm mit Influenzo die Baureihe 430 angekündigt.

Hier geht´s zum Artikel

DTG schreibt:

EN

Developed by a consortium between Alstom and Bombardier as a modern-day successor to the famed (and recently updated) DB BR 420, the DB BR 430 was the answer to revolutionising key S-Bahn routes throughout Germany as railways fit for the future. From the four spacious coaches to the uniquely-sleek profile, the classic Traffic Red livery to the comforting passenger utilities, the DB BR 430 is a truly stunning example of European’s finest, a stunning example that will soon be in Train Simulator.

The DB BR 430 is modern within every sense of the word. Only introduced onto the rails within the last few years, everything from reliability, sound levels, accessibility & comfort all fall under today’s regulatory requirements. Improving upon every aspect of previous rolling stock was key for designers, and they delivered with as many as 178 orders made to replace previous traction in the last few years alone.

The main stomping grounds for the DB BR 430 are the Rhine-Main S-Bahn and the Stuttgart S-Bahn, a batch of units were planned for the Rhine-Ruhr S-Bahn however this fell through once the S5 and S8 lines were set for locomotive-hauled services. The main purpose of the new fleet was to take charge of the rails over the DB BR 420, providing other modern traction such as the DB BR 423 with much more up to date assistance during the busy rushes.

The DB BR 430 brought with it many benefits over the old DB BR 420 fleet but also made improvements upon much more recent rolling stock. The DB BR 430 proved much more energy efficient in comparison to the older DB BR 420, and of course, brought with it a much more ergonomic interior with seating and inter-carriage passageways ideal for high capacity running. Meanwhile, the DB BR 430 is also quieter on departure than the DB BR 423, making it ideal for all passengers and those surrounding the rails in the earlier or later hours.

With the design brilliance of both Alstom (TGV, Pendolino) and Bombardier (Electrostar, TRAXX), the DB BR 430 came out as an all-round successful EMU; with both comforting features such as air-conditioning, large windows and a completely low floor, and unbeatable safety with platform gap-bridging, crashworthy cabs & reliable track brakes. The DB BR 430 is unmatched, and thanks to Partner Programme developer Influenzo – responsible for the popular DB BR 420 – will soon be ushering in the successor which is making headway into Train Simulator


 

DE

Von einem Konsortium aus Alstom und Bombardier stellt die Baureihe 430 den Nachfolger der berühmten Baureihe 420 dar, mit der die wichtigsten S-Bahn Linien Deutschlands wieder für die Zukunft gewappnet sind. Mit den großräumigen Wagen im klassischen Verkehrsrot und dem komfortablen Fahrgastraum ist die BR 430 ein Meisterwerk der europäischen Eisenbahn, ein Meisterwerk, dass sich demnächst auch im Train Simulator wiederfindet.

Die Baureihe 430 ist in aller Hinsicht modern. Mit ihrer Zuverlässigkeit, geringen Lautstärke und ihrem Komfort erfüllt die Baureihe 430 alle aktuellen regulatorischen Anforderungen. In jedem Aspekt wurde der Zug gegenüber seinen Vorgängern verbessert und kann diese mit 178 ausgelieferten Einheiten komplett ersetzen.

Die Haupteinsatzgebiete der BR 430 sind die S-Bahn Rhein-Main und die S-Bahn Stuttgart. Ein weiterer Einsatz war für die S-Bahn Rhein-Ruhr geplant, was aber zugunsten lokbespannter Züge nicht durchgesetzt wurde. Der Hauptgrund für den Einsatz der neuen Fahrzeuge war die Ausmusterung der BR 420 um mit den Fahrzeugen der Baureihe 423 gerade in den Hauptverkehrszeiten modernere Leistungen anbieten zu können.

Die BR 430 brachte natürlich viele Vorteile gegenüber der alten BR 420, jedoch hat sie auch manche Vorteile gegenüber aktuellem Rollmaterial. Beispielsweise ist die BR 430 deutlich energieeffizienter,  komfortabler als ihre Vorgänger und nun auch durchgehend begehbar . So ist er aber auch leiser beim Anfahren als die BR 423, welche nicht gerade besonders älter als die BR 430 ist. Somit ist die BR 430 für die Fahrgäste im und um den Zug herum ein enormer Fortschritt.

Mit ihrem Komfort durch Klimaanlage, große Fenster und einen ebenen Boden sowie auch ihre unschlagbare Sicherheit durch Spaltüberbrückung am Bahnsteig, chrashoptimierte Kopfform und zuverlässige Bremsen und letztendlich dem brillanten Design von Alstom (z.B. TGV, Pendolino) und Bombardier (z.B. Electrostar, TRAXX) stellt die BR 430 ein rundum gelungenes Fahrzeug dar. Dank unserem Partner Influenzo, welcher auch die BR 420 für den Train Simulator entwickelte, dürfen wir euch auch demnächst die BR 430 in den Train Simulator bringen.

Die entsprechende Diskussion zu dem Thema findet ihr hier

Quelle: train-simulator.com

Auch interessant

[DTG] Battle for Sherman Hill Add-On erhältlich

Auf Steam wurde das Add-On “Battle for Sherman Hill Add-On veröffentlicht. Was dieses Add-On beinhaltet …

[JT] Southwestern Expressways: Bristol, Taunton & Exeter Route auf Steam erhältlich

Ab heute ist die bisher auf Just Trains erhältliche Strecke “South Western Express Ways” (unter …