[DTG] Pegnitztalbahn für den Train Simulator Classic – in Entwicklung!

DTG hat für den Train Simulator Classic eine neue deutsche Strecke angekündigt: die Pegnitztalbahn  – weitere Infos im Beitrag.

Die malerische Landschaft Bayerns wartet mit einer neuen Train Simulator Classic-Strecke auf, die bald von Dovetail Games erscheint. Die Pegnitztalbahn oder Pegnitztalbahn ist eine Fern- und Regionalstrecke durch die Landschaft Bayerns, Deutschland, die den Süden des Landes und darüber hinaus auf tschechisches Gebiet verbindet. Die Strecke ist eine von mehreren in Deutschland, die noch nicht elektrifiziert wird, sodass der gesamte Verkehr noch mit Dieseltraktion bewältigt wird.

Die DB BR 612 feiert mit dieser Strecke ihr Debüt im Train Simulator und erleichtert die Handhabung der kurvenreichen Linie, indem sie sich mit ihrer Neigungsfunktion für mehr Fahrgastkomfort in die Kurven neigt. Das Diesel-Arbeitspferd BR 648 der DB füllt die Lücken im Regionalverkehr. Die BR 648 ist zwar nicht kippbar, aber durch ihre Niederflurigkeit eine leicht zugängliche Einheit für die ländlichen bayerischen Dörfer. Ebenfalls unterstützend für die Besetzung ist der lange verschollene und mit Schräglage ausgestattete DB BR 605 ICE-TD; Aus dem Personenverkehr ausgemustert, wurde ein Exemplar zum Advanced Train Lab der DB umgebaut, einem mobilen Testbed für neue Technologien.

Man übernimmt die Kontrolle über diese Lokomotiven durch eine Auswahl an Karriere- und Railfan-Szenarien, während man mit der Pegnitztalbahn: Nürnberg – Bayreuth Nordbayern erkundet. Demnächst für den Train Simulator Classic verfügbar!

Bilder- und Textquelle: DTG

Auch interessant

[TTB] BR480 “Toaster” in Entwicklung

Zu Silvester zündete Train Team Berlin ein virtuelles Feuerwerk. Was es damit auf sich hat, …

[JTG] BR425 Aufgabenpaket Vol. 3 erhältlich

Kürzlich hat JTG ein neues Aufgabenpaket veröffentlicht, das BR425 Aufgabenpaket Vol. 3. Im Rahmen der …