Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Sonstige-News / [RWA/Skyhook Games] ÖBB 4744 „Cityshuttle“ erschienen!

[RWA/Skyhook Games] ÖBB 4744 „Cityshuttle“ erschienen!

Am 23. August wurde der Cityshuttle (ÖBB 4744) von Railworks Austria in Kooperation mit Skyhook Games veröffentlicht! Weitere Informationen in diesem Artikel.

ÖBB 4744 „CITYSHUTTLE“

Der Cityshuttle wurde von Railworks Austria in Kooperation mit Skyhook Games realisiert und am 23.08.2019 auf Steam veröffentlicht. Der Triebwagen kommt als ProLine-Variante, also mit mehr bzw. anspruchsvolleren Funktionen, zum Preis von 19,90€!

 

Dazu heißt es in der Beschreibung auf Steam:

„Erleben Sie etwas Modernes mit dem hochmodernen ÖBB 4744 „Cityjet“, der dank der Bemühungen von Skyhook Games und Railworks Austria in Train Simulator völlig authentisch zum Leben erweckt wird!

Der ÖBB 4744, der 2015 erstmals auf den österreichischen Schienen eingesetzt wurde, gehört zur Desiro-Zugfamilie und wird als „Desiro ML“ („ML“ steht für „main line“, also Haupstrecke) bezeichnet, um zu zeigen, dass er auf der Hauptstrecke genutzt wird. Insgesamt wurden 70 Stück für die ÖBB gebaut, die sie im „Cityjet“-Verkehr einsetzen wollten – mit hoher Geschwindigkeit und hohem Komfort ging es dabei in einigen der am dichtesten besiedelten Stadtgebiete über das Schienennetz. […]“

 

Was kann das Fahrzeug?

  • ÖBB 4744 in weißer und roter „Cityjet“-Lackierung der ÖBB
  • Authentische Fahrsteuerungen
  • Akkurate Fahrgastansicht
  • Startprozedur
  • Geschwindigkeitssteuerungs-Funktion
  • Zuglängenindikator „Roadrunner“
  • Umschaltbare Zugzielanzeige
  • PZB90 und SIFA enthalten
  • 3 Karriere-Szenarien für die Strecke Semmeringbahn – Mürzzuschlag nach Gloggnitz
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“

 

Downloadgröße: 80,5 MB

 

[Quelle: Steam]

 

Auch interessant

[beendet] Gewinnspiel in Kooperation mit JTG

In Kooperation mit JTG starten wir heute gemeinsam ein Gewinnspiel. Weitere Infos findet ihr im …

[AP/MKS] Class 156 DMU Pack veröffentlicht

Armstrong Powerhouse und Master Key Simulations haben ein neues Modell der britischen Class 156 als …