Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Sonstige-News / [R&W] Respect4Project-Kampagne wiederbelebt

[R&W] Respect4Project-Kampagne wiederbelebt

Am 01.09.2015 hat R&W die Kampagne Respect4Project wiederbelebt.

Respect4Project ist eine von R&W ins Leben gerufene Kampagne, die darauf abzielt, mehr Spieler in ihrem Umgang mit Mods Dritter zu sensibilisieren.

Nicht selten erlebt man in diversen Spiele-Szenen, dass User die Arbeit Anderer als ihre eigene ausgeben oder dass Modder bedrängt werden. Mods erscheinen nicht schnell genug, Maps sehen beschissen aus, Fahrzeuge sind verhunzt, Internet-Foren sind voller Neider – Die Liste könnte man noch ein ganzes Stückchen so weiterführen.

Der Kern unserer Kampagne ist einfach, dass den Miesmachern die Augen geöffnet und/oder einfach der sprichwörtliche Spiegel vorgehalten wird. Wir dulden diese Undankbarkeiten nicht mehr und wollen gemeinsam mit allen anderen vernünftigen Spielern ein Zeichen setzen – klar, verständlich & offensiv verlangen wir nur eines: Habt Respekt vor der Arbeit und der Mühe, die in jeglichem Projekt stecken !!!

Die Kampagne gibt es bereits seit 2014, aber wurde im Frühjahr 2015 situationsbedingt vollständig aufgegeben.

Zum Start des überarbeiteten Internetangebots von R&W am 01.09.2015 wurde nun die Kampagne nach rund einem halben Jahr Auszeit erneut gestartet.

Wie man die Kampagne unterstützen kann, ist auf der neuen Webseite von R&W (siehe untenstehender Link) nachzulesen.

Quelle und weitere Infos

Auch interessant

[Bossman Games] Welsh Marches: Newport – Shrewsbury Route veröffentlicht

Bossman Games hat die etwa 160 Kilometer lange Welsh Marches Line zwischen Newport und Shrewsbury, …

[Rivet Games] RhB Enhancement Pack 04 – Ge 6/6 II angekündigt

Rivet Games hat heute die Entwicklung des RhB Enhancement Pack 04 – Ge 6/6 II …