Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Sonstige-News / [SHG/T&D] Union Pacific Livonia Division: Monroe Subdivision Route angekündigt

[SHG/T&D] Union Pacific Livonia Division: Monroe Subdivision Route angekündigt

Skyhook Games und Trains and Drivers haben zusammen die ca. 97 Meilen (156 Kilometer) lange Strecke von Alexandria, Louisiana bis Monroe, Louisiana im tiefen Süden der USA für den Train Simulator 2020 nachgebaut. Die Strecke wird demnächst auf Steam erscheinen.


Überblick

Die 156 Kilometer lange Strecke verläuft durch weitestgehend bewaldetes und leicht hügeliges, aber auch teils flaches Gebiet im Norden des US-Bundesstaates Louisiana, orientiert sich an den Flüssen Red River und Quachita River und ist dabei weitgehend eingleisig.

Entlang der Monroe Subdivision und an ihren Enden finden sich einige Anschlüsse an lokale Betriebe und Industrien, außerdem findet an beiden Enden der Strecke ein reger Austausch von Güterwagen zwischen der Union Pacific und anderen Eisenbahngesellschaften statt.

Genutzt wird die Strecke von Güterzügen, die zumeist Stahl, chemische oder landwirtschaftliche Produkte transportieren. Neben entsprechend passenden Güterwaggons werden die Lokomotiven der Baureihen GE ES44AC, EMD SD70M, EMD SD40-2 und EMD GP38-2, allesamt in den Farben der Union Pacific, mitgeliefert werden.

Quelle: Train-Simulator.com


Bilder

Bildquelle: Train-Simulator.com

Auch interessant

[AP] Class 375/377 Enhancement Pack erschienen

Armstrong Powerhouse hat ein neues Enhancement Pack veröffentlicht. Dieses Mal dreht sich alles um die …

[Review] KNIE Zug TS 2020

Am Mittwoch, den 08.04.2020, erschien das Addon “Zirkus Kinie Zug“, von dem Schweizer Hersteller SimTrain …