Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Sonstige-News / [virtualTracks] Neuigkeiten zu Münster – Bremen: (fast) am Ziel

[virtualTracks] Neuigkeiten zu Münster – Bremen: (fast) am Ziel

Neuigkeiten zu „Münster-Bremen“ von virtualTracks. Weiteres findet ihr in diesem Beitrag.


 

virtualTracks schreibt auf seinem Blog:

Es gab keinen Knall, keinen Sekt, keine Blumen. Rechner und Monitor haben nicht gezuckt, kein Beep, kein Bling, kein Tätää. Nichts ist passiert, als ich das letzte Objekt in Bremen auf die Kachel gestellt und F2 gedrückt habe. 2,5 Jahre Arbeit nähern sich der Fertigstellung. Aber nun: 170 Kilometer sind (weitestgehend) fertig. Die 3D-Arbeit ist bis auf fünf noch fertig zu bauende Objekte abgeschlossen. Der Streckenbau braucht noch ein paar Fahrleitungen und Hektometertafeln. Parallel laufen bereits Tests. Dazu ein Vergleichsbild zum Septemberblog:

Das Loch rechts und links im vorigen Bild ist aufwändig geschlossen worden. Es muss noch die Fahrleitung von Dreye bis zum Hbf gezogen werden.

Es wurde gefragt, was für ein Rollmaterial mit der Strecke kommt. Hier die Aufstellung: die BR145EL ist im Paket, ebenso wie ein ICE1. An Wagenmaterial gibt es die IC-Wagen, die auch schon in Berlin-Leipzig enthalten waren, ebenso die Doppelstockwagen. An Güterwagen sind enthalten Hbins292, Kijls, Sdggmrss, Taehms und die bekannten Knickkesselwagen. Damit wurden die mitgelieferten Szenarien gebaut.

Ich weiß nicht, ob ich es schon einmal schrieb. Straßenbahngleise sind zwar drin (nicht fahrbare Lofts), aber Straßenbahn wird es keine geben. Das Risiko, dass die Gleisanlagen miteinander kollidieren, war uns zu groß und außerdem – anders als in Leipzig – würde die Straßenbahn bis auf ein paar Blitzmomente kaum zu sehen sein.

Die nächste Frage ist sicher: können wir es morgen oder am besten heute abend noch haben? Klare Ansage: nein. Wie oben gesagt, ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen. Dazu gehört der Hbf von Osnabrück, den ich mir als „Schmankerl“ zum Schluss gelassen habe. Aber auch da geht es zügig voran, nachdem ich nach langem Bilder- und Videogucken endlich die Struktur des Ganzen ergründet habe. Bahnsteige stehen, Gleis1 hat sein Dach, und die Treppen sind drin, die haben fast zwei Tage gekostet, bis klar war, wo die überhaupt hin müssen…

Also lange Rede gar kein Sinn. Ich gehe davon aus, dass wir das Add-on zur Adventszeit draußen haben werden, wenn nicht irgendwas Unvorhergesehenes passiert. Kann ja heute immer… Ich mag gar nicht denken, wenn sowas passiert. Jetzt so kurz vor Schluss. Nein, wir denken positiv: es wird.

Noch ein paar Bildchen zum Schluss, um das Warten zu versüßen. Den oligaten Spruch, die Fahrleitung ist noch in Arbeit, den spare ich mir heute. Texte schreib ich diesmal auch nicht unter die Bilder. Alles Bremen Hauptbahnhof aus verschiedenen Perspektiven.

Text- und Bilderquelle: bahnjan.blogspot.com

Auch interessant

Screenshot-Wettbewerb zum Nikolaus

Heute ist Nikolaus und Weihnachten steht schon fast vor der Tür! Zum Nikolaustag veranstalten wir …

Gewinnspiel zum 1. Advent 2018 [beendet]

Liebe Community, das Rail-Sim.de Team wünscht Euch allen und Euren Familien einen schönen ersten Advent! …