Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Sonstige-News / [Great Northerner] Montana Hi-Line Route angekündigt

[Great Northerner] Montana Hi-Line Route angekündigt

DTG hat auf ihrer Seite eine neue amerikanische Strecke für den Train Simulator 2020 angekündigt. Entwickelt wird diese von VNH und dem Team von Michael Stephan und Rick Grout.

Bildquellen

108 Meilen durch die Hochebenen Montanas. Die Hi-Line ist Teil der Railroad Montana Division und eine Schlüsselader für den Verkehr der BNSF zwischen Chicago und Seattle, insbesondere für den Getreidetransport. Trotz weiter Ebenen weist die Strecke häufige Gefälle von bis zu 1%, eingleisige Abschnitte und Gleisgeschwindigkeiten bis knapp 80 miles/h auf, was zu einer Herausforderung für schwere Güterzüge wird.

Die Strecke für den TS20 wird den Abschnitt zwischen Havre und Shelby beinhalten, desweiteren 3 Locos: die Generel Electric ES44DV, GP38-2 road-switcher und EMD´s SW1500, aber auch 20 Güterwagen.

Shelby übrigens könnte dem ein oder anderen Train Simulator Veteran ein Begriff sein – hier beginnt die Maria´s Pass Route (leider zur Zeit außerhalb der USA nicht mehr erhältlich).

 

ACHTUNG: Aufgrund von Lizenzrechten wird der Markenname BNSF nur für US-Käufer sichtbar sein!

 

Mehr Infos und Bilder findet ihr hier:

 

 

 

Auch interessant

[TTB] Baureihe 481 Add-On veröffentlicht

TrainTeamBerlin hat heute die Baureihe 481 der S-Bahn Berlin als Add-On für den Train Simulator …

[vT] Neues zum Projekt: S25 Berlin

Neue Infos und Bilder zum Projekt S25 Berlin von virtualTracks.