[DTG] Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz | Release: 13.01.2022

Die erste Route in 2022 kommt am 13. Januar in Train Sim World 2: Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz. Weitere Infos findet ihr im Beitrag.

Wir haben für euch den neusten News-Beitrag von DTG sinngemäß ins deutsche übersetzt.

Tilting Tharandter Rampe

Durch das schöne sächsische Hügelland Ostdeutschlands erklimmen diverse Mischverkehrszüge die Herausforderung der Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz. Diese Nachbildung der Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz gibt die Freiheit, eine Vielzahl interessanter Verbindungen auf dieser landschaftlich deutschen Route zu simulieren. Dieser Beitrag gibt einen Einblick in die vielfältigen Loks und Einheiten, die in der Strecke enthalten sein werden.

DB BR 612 DMU in DB Red Livery

Die DB BR 612 DMU bringt einige Neuheiten in Train Sim World 2 mit. Mit der einzigartigen Neigefunktion und den integrierten Sicherheitssystemen kann diese Einheit ganz anders als die anderen auf der Strecke verkehrenden Loks fahren, die Steilkurven viel schneller fahren als ihre kippsicheren Pendants und sicher auf der Strecke bleiben. Es ist auch der allererste deutsche Dieseltriebzug, der in Train Sim World zu sehen ist und neue Spiel- und Fahrerlebnisse bietet.

Auf der Fahrt zwischen den Städten Dresden und Chemnitz simuliert man die schnelleren Verbindungen in Richtung Hof, Nürnberg und Dresden, die die ost- und süddeutschen Regionen Sachsens und Bayerns verbinden. Diese schnelleren Verbindungen werden sowohl in Szenarien als auch in Fahrplänen eingesetzt.

Wie man sehen kann, ist die Route voll mit idealen Orten, um wirklich beeindruckende Bilder zu machen. Wenn ihr mehr über die Entstehung dieser Einheit erfahren möchtet, hat DTG mit einigen der Designer gesprochen, die sie recherchiert und neu erstellt haben. Hier erfahrt ihr mehr.

DB BR 143 & Doppelstock in DB Red Livery

Die DB BR 143 und die Dopplestock-Wagen repräsentieren die S-Bahn-Dienste der Region auf der östlichen Hälfte der Strecke und andere Dienste, die über die gesamte Länge der Strecke halten und sorgen für die Geschäftigkeit und Beständigkeit der lokalen Dienste, die man im realen Leben erwarten würde. Mit 74 fahrplanmäßigen Verbindungen, die man absolviert, kann man die gesamte Strecke oder kurze Abschnitte davon in Ruhe aus den Führerständen der DB BR 143 oder des Dopplestocks erkunden.

Die hohen Geschwindigkeiten der DB BR 612 DMU nicht erreichen und auf der Strecke in deutlich regelmäßigen Abständen anhalten, bietet diese altbewährte Wendezug-Kombination aus E-Lok und Reisebus ein alternatives Fahrerlebnis, so dass man die Hügellandschaft perfekt genießen kann, Gelände und ländliche Stationen der Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz.

Railpool BR 185.6 in Railpool Silver Livery

An der Spitze schwerer Güterzüge gleitet die Railpool BR 185.6 durch die sächsische Landschaft. Während man die Strecke erkundet, sieht man die verschiedene Bahnhöfe und Industrieanlagen, die die Güterbeförderungsfähigkeiten der Strecke nutzen.

Gebaut von Bombardier und Mitglied der größeren TRAXX-Lokfamilie, ist die BR 185 ein Synonym für modernen deutschen Güterverkehr an verschiedenen Standorten im ganzen Land. Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz stellt die .6er-Variante der Lok vor, die die auffällige silberne Railpool-Lackierung trägt. Ihre Zusammensetzung besteht aus Roos-T-, Habbins- und Laeers-Güterwagen oder gemischter Fracht.

Denkt nur an die schweren Züge, wenn man sich einigen dieser steilen Steigungen nähert. Die Kombination aus Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz’ hügeligem Gelände und der Haftungsfunktion von Train Sim World 2 kann eine echte Herausforderung sein, wenn es darum geht, einen schwer beladenen Güterzug über diese Strecke zu steuern.

DB BR 363 “V 60“ Diesel Rangierlok in DB Blue Livery

Abgerundet wird das Lokomotiven-Komplement, auf das man sich in der kommenden Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz freuen kann, mit dieser kleinen Rangierlok, der DB BR 363 „V 60“, der schweren Rangiervariante der gleichen Lokfamilie. Dies ist wahrlich ein Veteran der deutschen Eisenbahnen, über 900 wurden gebaut und die älteste ihrer Klasse hat diesen April beeindruckende 65 Jahre im aktiven Dienst absolviert.

Man wird die DB BR 363 in Abstellgleisen quer über die Strecke geduldig auf ihren nächsten Einsatz warten sehen, natürlich kann man auch einspringen und den Rangierdienst abgehender Güter genießen oder für zukünftige Lagerbewegungen vorbereiten. Die in Tharandter Rampe enthaltene Version: Dresden – Chemnitz zeigt die blaue Lackierung der DB, eine schöne Alternative zu den knallroten Lackierungen, die hauptsächlich auf dem riesigen Streckennetz der DB zu sehen sind.

Tharandter Rampe: Dresden – Chemnitz kommt am 13. Januar für Train Sim World 2 für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5, Epic Games Store und Steam!

Bilder- und Textquelle: DTG

Auch interessant

[DTG] Train Sim World 2: Harlem Line: Grand Central Terminal – North White Plains Route Add-On

Ab sofort ist die neue Strecke “Harlem Line: Grand Central Terminal – North White Plains” …

[DTG|TSW2] Harlem Line: Grand Central Terminal – North White Plains angekündigt!

DTG hat eine neue Strecke für Train Sim World 2 angekündigt: Harlem Line: Grand Central …