Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Freeware / [Freeware] Strecke Nachteburg – Rannstadt (ProjektRoterKnopf) vom Team EZY veröffentlicht!

[Freeware] Strecke Nachteburg – Rannstadt (ProjektRoterKnopf) vom Team EZY veröffentlicht!

Aus einer spontanen Idee heraus und nach harter Arbeit, folgt nun knapp ein Jahr später die Veröffentlichung der Freewarestrecke Nachteburg – Rannstadt (Projekt Roter Knopf) vom Team EndstationZugsYndrom (kurz: EZY). Mehr Infos findet ihr im Artikel.


Die Strecke hat sich noch in den letzten Tagen an vielen Stellen verändert, beispielsweise der Untergrundbahnhof „Rannstadt-Airport“, welcher erst zwei Wochen vor Release einen kompletten Umbau durchmachte. Die Arbeit am Projekt Roter Knopf standen also nie still. Das eigentliche Ziel des Teams war es, den TS an seine Grenzen zu bringen, mit FPS-Werten von <1 und dem ständigen Erreichen der 3,3 GB-Grenze. Dieses Ziel wurde aber schnell wieder verworfen, da das Befahren der Strecke natürlich auch Spaß machen soll.
Stattdessen entstand eine abwechslungsreiche fiktive Strecke, die jedem sehr viele Möglichkeiten für Szenarien geben sollte: Von einer Hochgeschwindigkeitsstrecke bis zu einer unelektrifizierten Nebenstrecke ist fast alles dabei.

Die Karte bietet eine Schnellfahrstrecke (mit Vmax 230km/h) und eine parallel verlaufende Güter-/Regiostrecke sowie eine unelektrifizierte Nebenstrecke, 24 Bahnhöfe/Haltepunkte, zwei große Städte als Startpunkte mit großen Güterbahnhöfen, drei weitere kleine Güterabstellungen/-bahnhöfe und ein großes Betriebswerk (+ ICE-Bw) in Rannstadt.

Detaillierte Informationen zur Strecke:

  • DEM
  • Kurvenüberhöhung
  • Hauptstrecke, geteilt in Schnellfahrstrecke und Güter-/Regiostrecke
  • 30km lange Nebenstrecke mit Vmax 130km/h
  • möglichst realistische Geschwindigkeiten (SFS 160-230km/h, Regio-/Güterstrecke: 90-160km/h)

In Zukunft wird es eventuell noch Erweiterungen und Updates geben, wie z. B. Hektometertafeln, die aufgrund von Problemen noch nicht realisierbar waren. Dabei bindet sie direkt an die Realität und an das erste Projekt „Brens – Bad Altburg“ an. So lässt sich vermuten, dass ProjektRoterKnopf das Herz Sachsen-Anhalts (Region von Magdeburg bis Bernburg) ersetzt und im Norden an Brens-Bad Altburg anschließt. Des Weiteren lassen sich an einigen Punkten Vorbilder aus der realen Welt entdecken.

Die Version 01.1 der fiktiven Strecke „Projekt Roter Knopf: Nachteburg – Rannstadt“ von Team EndstationZugsYndrom findet ihr bei uns im Downloadbereich.

Bildergallerie

Auch interessant

[TreinPunt.nl] HSL Zuid Amsterdam – Rotterdam Review

Am 25. August wurde auf TrainPunt.nl die Strecke veröffentlicht. Hier findet ihr Informationen und ein kleines …

[TheOnkelDi] Mod-Schmiede ist wieder geöffnet!

Die Homepage und die Facebook Seite der Mod-Schmiede sind wieder erreichbar.