Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Neue Payware-Strecken: [JT] Erewash-Valley, [RSSLO] Salzburg – Rosenheim

Neue Payware-Strecken: [JT] Erewash-Valley, [RSSLO] Salzburg – Rosenheim

Diese Woche erschienen 2 neue Payware-Strecken für den Train Simulator 2021. Näheres hierzu erfahrt ihr im Artikel: …

Bei der ersten Strecke handelt es sich um die etwa 23 meilen lange “Erewash Valley” von Just Trains. Neben der “Derwent Valley Line” und der “Derby-Nottingham-Leicester” (letztere ist vor wenigen Wochen erschienen) handelt es sich somit um bereits die 3. Streckenerweiterung für die Midland Main Line (MML).

Die Strecke zweigt ab Clay Cross von der MML ab und führt via Langley Mill, Ilkeston und Radford Junction nach Nottingham. Ebenso enthalten ist die von Güterverkehr genutzte Verbindung via Toton und Sandiacre.

Mitgeliefert werden 16 Standardszenarios, für die zusätzliche Payware benötigt wird. Welche dies sind erfahrt ihr auf der Produktseite.  Zusätzliche 12 Standardszenarien benötigen lediglich den Standardcontent des Train Simulator (European Loco & Asset Pack).

 

Die zweite Strecke der Woche liefert uns wieder RSSLO. Mit der “Salzburg – Rosenheim” Route schließt sich nun eine Lücke zwischen Deutschland und Österreich. Nebst obligatorischen QuickDrives sind auch 10 Szenarien enthalten um die 90km lange Strecke zu befahren. Auch für diese Szenarien wird das European Loco Asset Pack benötigt.

 

Weitere Informationen zu den Strecken erhaltet ihr auf der entsprechenden Produktseite.

 

 

Bildquellen: RSSLO (Facebook) und Just Trains

Auch interessant

[vR] DB BR140 ExpertLine / Falns 121 – jetzt erhältlich!

virtualRailroads schreibt auf ihrer Homepage:   DB BR140 ExpertLine / Falns 121 RandomSkin Zwei neue …

[TaD] Nächstes Szenariopaket der “NEC Series” – angekündigt

Trains and Drivers schreibt auf Facebook: Das nächste Szenariopaket der “NEC Series” steht ebenfalls unmittelbar …