Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Dovetail Games / [DTG] Produkte mit Logos von CrossCountry werden aus dem Verkauf genommen

[DTG] Produkte mit Logos von CrossCountry werden aus dem Verkauf genommen

Nachdem bereits Produkte mit Logos von Virgin Trains und Arriva Trains Wales, die von DTG auf Steam veröffentlicht wurden, wegen ablaufender Lizenz aus dem Verkauf genommen werden mussten, wird nun auch bei CrossCountry ebenso verfahren.

Folgende Add-Ons sind betroffen:

Diese werden zum 16. Oktober 2020 (auf Steam bzw. als Steam-Key) aus dem Verkauf genommen. Wer die Add-Ons bereits besitzt, kann sie auch nach dem 16. Oktober wie gewohnt nutzen und im Falle einer Neuinstallation des Spiels auch erneut herunterladen.

Quelle (Bild & Information): Train-Simulator.com


Anmerkung des Autors

Die Class 220 ist nur in der DTG-Fassung (die über Steam und als Key über andere Platformen erhältlich ist) betroffen. Die Variante aus dem Voyager Add-On von JustTrains bleibt von alldem unberührt.

Die Strecke Plymouth – Penzance wird nach jetzigem Kenntnisstand (11.10.2020) weiterhin über JustTrains erhältlich sein.

Auch interessant

[DTG] Train Simulator 2021 angekündigt

Am 17. September erscheint Train Simulator 2021 mit drei bekannten Strecken und einer brandneuen, britischen …

[DTG] Frankfurt-Koblenz jetzt erhältlich

Dovetail Games hat heute ihre neuste Strecke für den Train Simulator veröffentlicht. Die linke Rheinstrecke …