Startseite / Train Simulator - Neuigkeiten / Neuigkeiten / Freeware / [Freeware-Talk] Marcel2311 im Interview

[Freeware-Talk] Marcel2311 im Interview

Unser zweiter Gast im Freeware-Talk ist Marcel2311. In diesem Beitrag erfahrt ihr mehr über Marcel2311, was für ihn eine gute Aufgabe ausmacht, was ihn im TS regelmäßig zur Weißglut treibt und noch vieles mehr!

Die Antworten von Marcel2311 findet Ihr in kursiv geschrieben unter unseren und euren fett geschriebenen Fragen. Das ursprüngliche Interview wurde über Discord geführt, für das schriftliche Interview wurden die Antworten ggf. gekürzt und auf das Wichtigste beschränkt. Der Wortlaut und die Sinnhaftigkeit bleiben in jedem Fall unberührt und geben die Antworten des Freeware-Entwicklers auf die Fragen wieder.

Anmerkung: MarcelLP heißt jetzt Marcel2311, sonst ändert sich nichts 😉


 

In der folgenden Audio-Datei findet ihr das Original-Interview mit Marcel2311 vom 27.11.2020.


Unser allgemeiner Fragenkatalog

Wie heißt du?
Ich heiße – wie mein Username vielleicht verraten lässt – Marcel.

Wie alt bist du?
Ich bin 19 Jahre alt.

Woher kommst du?
Ich komme dem schönen Frankenland, nähe Nürnberg.

Was sind deine Hobbies, was machst du gerne in deiner Freizeit?
Ich fotografiere sehr gerne. Natürlich betreibe ich Trainspotting, aber auch Landschafts- oder Portraitfotos zählen zu meinen Motiven. Ansonsten gehe ich in meiner Freizeit gerne laufen und bin allgemein gerne unterwegs.

Beschreibe dich in 3 Worten
Ich würde mich als sehr ruhig, zuverlässig und (über-)pünktlich beschreiben.

Wie lange bist du schon Freeware-Entwickler? Was macht dich aus?
Ich bin seit diesem Jahr Freeware-Entwickler, zumindest trage ich seit 2020 den entsprechenden Banner. In der Train Simulator-Szene kennt man mich vor allem von meinen Szenarien, aber auch zwei Repaintpacks habe ich bereits veröffentlicht; angefangen hatte das 2016.

Welche Lok / welche Strecke fährst du im TS am liebsten?
Bei den Loks fahre ich sehr gerne die BR 185 und die BR 189, beide von vR. Meine Lieblingstrecke ist die „Moseltalbahn“ von Koblenz nach Trier; mit dem Updatepack von Railomanie ist die Strecke wirklich top.

Beschreibe den TS in 3 Worten
Ich beschreibe den TS wie folgt: der Dispatcher ist total nervig, der TS hat schon einige Jahre auf dem Buckel und auch die Engine hat teilweise immer noch Kinderkrankheiten

Für welche Strecken erstellst du am liebsten Szenarien?
Bei den Strecken bin ich recht wählerisch, aktuell beschäftige ich mich mit der neuen Version von „Im Köblitzer Bergland“ und mit der Strecke München-Rosenheim mit dem neuen Streckenupgrade von Amisia; die ist wirklich sehr gelungen. Dafür plane ich aktuell gerade ein Szenariopaket.

Mit welchen Loks / Triebwagen erstellst du am liebsten Szenarien?
Als Triebwagen nutze ich gerne die BR 425 von TSG und die BR 423 von RWA. Da habe ich neulich auch ein Szenario der S-Bahn München hochgeladen.
Bei den Loks nutze ich gerne die BR 185 und die BR 189, aber auch die BR 145 von Influenzo, da sie sehr realitätsgetreu umgesetzt worden ist.

Woher nimmst du die Ideen für deine Szenarien?
Ich versuche mich da sehr stark an der Realität zu orientieren. Beispielweise fallen mir da die BR 425 der S-Bahn Rhein-Main ein, die zeitweise bei der S-Bahn München eingesetzt wurden.

Was sind deine größten Herausforderungen beim Erstellen von Szenarien?
Man braucht viel Durchhaltevermögen, besonders beim Dispatcher, der treibt einen manchmal echt zur Weißglut. Besonders die Meldung „unbekannter Fehler“ löst eine Fehlersuchorgie aus.

Wie viel Zeit vergeht bei dir von der Idee bis zur Umsetzung und zum Upload?
Das kann man so pauschal nicht sagen. Aber so im Durchschnitt sind es bei mir 3-4 Wochen, je nachdem wie die Ideen kommen und ich auch Motivation habe. Beim Upload lasse ich mir noch etwas mehr Zeit, da ich alle Szenarien auf Herz und Nieren teste, um sämtliche Fehler auszuschließen.

Ein Blick in die Zukunft: Arbeitest du aktuell an einem neuen Projekt? Gibt es etwas, das du uns bereits im Voraus darüber erzählen möchtest?
Mein vorher bereits angekündigtes Projekt mit 4 Szenarien. Auf alle Fälle werden 2 Güterzugszenarien enthalten sein, bei den Personenzügen warte ich noch auf ein Meridian-Repaint für den Flirt 3 Sechsteiler.

Wie stehst du zum Thema TSW? Wird das dein neuer „Heimatbahnhof“ und/oder sind für TSW schon Projekte geplant?
Der Ansatz – besonders grafisch – ist im TSW sehr gut. Allerdings mangelt es an einem vernünftigen Szenario-Editor und natürlich an vielfältigem Rollmaterial. So eine BR 111 mit Dostos für München-Augsburg wäre natürlich sehr schön. Projekte sind also noch nicht geplant, aber ich verfolge das Thema.


 

Nun kommen wir zu Euren Fragen: Die Communityfragen

Du hast vorhin gesagt, du würdest ganz gerne die Engine updaten vom TS, bzw. weiterentwickeln, wie genau meinst du das, bzw. was genau wäre das bei Aufgabenentwicklern aus deiner Sicht relevant?
Was ich jetzt bzgl. der Engine gemeint habe, war einfach, da kann man noch mehr rausholen, also es gibt ja aktuell bisschen bessere Engine als die, die aktuell da läuft und damit es halt einfach ein bisschen flüssiger läuft. Wenn man jetzt z.B. im Münchener Hauptbahnhof rumsteht im TS, dann hat man, wenn es gut läuft, höchstens 25 FPS, also bei mir ist es zumindest so und ein bisschen mehr wäre schon toll, aber dafür müsste man halt die Engine anpassen

Was macht eine gute Aufgabe für dich aus?
Wenn Abwechslung drin ist, also wenn man nicht einfach strikt von A nach B fährt – gut bei meinen Szenarien ist es ab und zu so – aber wenn ich jetzt so andere Szenarioersteller anschaue, die geben sich ja richtig Mühe, was das angeht. Also das da sehr viel Abwechslung drin ist, wo ich mir denke „boah, dass ihr das gemanaget habt, mit dem Dispatcher, okay, kann man mal machen“ und das sind halt für mich dann nicht nur gute Szenarien, das sind für mich richtig geile Szenarien

Du hattest gemeint, es braucht sehr lange Zeit bis zum Upload, weil du ausführlich testest, testest du selber, hast du da ein bestimmtes Beta-Tester-Team oder wie sieht es da aus?
Ich teste tatsächlich alleine, obwohl ich schon mal einige gefragt habe, auch im Forum, ob die für mich was testen können, da haben sogar einige zugestimmt, aber so ein wirkliches Team dahinter habe ich jetzt nicht. Also eigentlich bin ich der alleinige Tester von meinen Szenarien

Du hast gesagt, der Dispatcher macht manchmal Probleme (KI) – da stellt sich die Frage, ob du auch mit Railworks (RW) Tools arbeitest, um die KI zu optimieren?
Da arbeite ich eigentlich nur mit, wenn ich z. B. Szenarien lösche, die ich z. B. schon gefahren bin, aber die noch auf meiner Platte rumschwirren. Ansonsten das Wetter anzupassen mache ich nur mit RW Tools, aber so wirklich KI-Technisch mache ich da nichts, weil es hat schon einen bestimmten Grund, warum manches Rollmaterial dort ist und wenn man was ändert, dann kann es schon wieder den Dispatcher nerven und dann passt das wieder nicht und dann passen die Zeiten wieder nicht. Deswegen KI tauschen mit RW Tools ist schon… mache ich ungern

Du erstellst auch Repaints und du hast gesagt, du wartest auf den Meridian 6-Teiler. Wie sieht es da aus, würdest du dir das zutrauen, dass du den selber repaintest?
Ich habe mir das tatsächlich schon mal angeschaut, die Texturdateien, bzw. die einzelnen Texturen vom Hauptmodell und das ist schon wirklich sehr kompliziert. Also ich glaube, da werde ich wahrscheinlich nichts mit anfangen, also triebwagenmäßig, da bin ich nicht wirklich so drin in der Materie

Was erhoffst du dir vom TSW, bzw. denkst du, dass der TSW irgendwann den TS ablösen kann, bzw. wird?
Also so wie es aktuell läuft, glaube ich eher nicht, dass er den ablöst. Grafik-technisch ist es ja sowieso schon abgelöst, aber so von der Umsetzung her und von der Auswahl von Material ist es jetzt nicht so wirklich toll. Gerade wenn man auf Köln-Aachen rumfährt, da kam nicht mal ein einziger Güterzug entgegen, sondern nur ein ICE und der 442, deswegen, nein, also entweder kommt da noch einiges für den TSW, in der nächsten Zeit, vom Rollmaterial her. Wenn mich aktuell jemand fragt, ob der TS oder TSW besser ist, würde ich tatsächlich antworten, der TS! Muss man sich zwar einiges anschaffen für, was jetzt auch gerade nicht günstig ist, aber dafür lohnt es sich finde ich mehr!

Was motiviert dich, mit dem Train Simulator weiterzumachen?
Aktuell, was mich daran motiviert ist einfach die Streckenauswahl. Es ist einfach viel gewaltiger als jetzt im TSW. Und einfach vom Material her ist der TS einfach viel ausgeprägter als der TSW. Deswegen bin ich da dann doch eher weiter beim TS 

Was war dein aller Anfang im Train Simulator? Kannst du dich daran noch erinnern?
Wo es bei mir angefangen hat, war tatsächlich mit dem TS 2013. Den habe ich mir damals zu meinem Geburtstag gewünscht, das kam dann mit einigen Lieferverzögerungen dann mal im Dezember 2012 an. Und das war so mein Anfang. Da bin ich tatsächlich mit dem ICE immer München-Augsburg, Augsburg-München, München-Augsburg, Augsburg-München gefahren, weil ich das einfach sehr toll fand, da mit 280 da rumzubrettern

Was hasst du am meisten am oder im TS?
Der Dispatcher! Sonst würde mich jetzt nichts einfallen, ich denke mal mit dem Dispatcher ist da schon einiges so eingegrenzt

Was magst du am liebsten am oder im TS?
Tatsächlich das es noch viel Material gibt für den TS und auch einige Strecken. Das mag ich so wirklich sehr am TS, auch dass sich die Community aktuell noch sehr darum bemüht, da noch neues zu machen, gerade die Streckenupdates und Streckenerweiterungen und was da noch alles kommt! Das mag ich schon sehr am TS

Wenn du irgendwas am TS verändern könntest, was wäre das?
Die Engine. Und den Dispatcher

Was hat dich in die Welt der virtuellen Eisenbahn verschlagen?
Was hat mich da verschlagen? Tatsächlich mein Vater, der mir damals den MSTS gezeigt hat, also den Microsoft Train Simulator, da hat er gemeint „ja hier schau mal, hier habe ich was tolles für dich, das könnte dich vielleicht interessieren“ und dann bamm, direkt 3 Stunden weg. Und das war so aller Anfang von der virtuellen Eisenbahn und dann hab ich auch auf, dann ging es dann irgendwann mal los mit Youtube, wo es dann angefangen hat, dass da welche Videos hochgeladen worden sind und dann habe ich gesehen „oh es gibt einen etwas besseren Simulator, der TS, hol ich mir mal den.“

Was fasziniert dich so am TS?
Das er trotzdem noch sehr schön ausschauen kann. Also die Grafik ist tatsächlich noch ganz in Ordnung für die heutigen Verhältnisse und auch gerade mit den ganzen Updates, also der RW Enhancer und Sweet FX, da sieht das Spiel dann einfach total toll aus, es schaut dann sehr realistisch aus, gerade auch mit den Wetterpacks von Armstrong Powerhouse, deswegen, das ist schon so eine Sache da, das ist schon sehr toll am TS

Welche Strecke/Lok hättest du gerne als DLC (egal von welchem Anbieter) und warum?
Von den Strecken her würde ich mir tatsächlich mehr aus dem Nürnberger Raum wünschen, klar DTG hat ja schon diese Nürnburg-Regensburg Strecke veröffentlicht, es ist zwar ganz schön, aber so eine Erweiterung bis nach Passau, wäre schon nicht schlecht. Ansonsten Nürnberg nach Würzburg über die Schnellfahrstrecke, über Neustadt an der Aisch, das wäre noch so eine Strecke, die ich mir wünschen würde. Von welchem Anbieter wäre mir eigentlich total egal, Hauptsache es ist nicht GBE. Ansonsten aus dem Frankfurter Raum würde ich mir noch was wünschen. Egal was, also so Frankfurt, da hat man bisher jetzt auch finde ich sehr wenig, auch wenn es sehr viel Potenzial gibt. Oder aus dem Kölner Raum. So Hotspots, Nürnberg, Frankfurt, Köln, das wäre so Sachen, das wäre noch ganz toll, wenn da noch irgendwas kommen würde.
Lok: Ich würde mir einen vernünftigen 424 wünschen, bzw. einen vernünftigen 442. Das wäre so eine Sache, so den Talent einfach mal abzulösen, der alte von DTG und einfach mal einen neuen rausbringen. Das wäre schon mal nicht verkehrt, weil den kann man auch sehr viel einsetzen, eigentlich fast überall

Was ist für dich das Schwierigste am Szenariobau?
Das Schwierigste ist es, den Überblick zu behalten. Weil man dann doch schon sehr viel Rollmaterial platziert hat und nicht mehr genau weiß, „ja wann fährt der noch mal, wann soll der einkreuzen, wo will der jetzt eigentlich hin? Ach ne quatsch, da muss ja noch der Zug hin und dann habe ich die Regionalbahn vergessen.“ – das ist so das Schwierigste finde ich, den Überblick nicht zu verlieren

Worauf sollte man beim Szenariobau achten und was sollte man vermeiden? Kannst du da Tipps geben?
Nicht zu hektisch arbeiten, bzw. nicht zu schnell arbeiten. Weil das kann dann schon passieren, dass dann einige Fehler passieren, ist mir auch schon passiert, dass wenn ich zu schnell gearbeitet habe, dass ich dann einfach vergessen habe, die Zeiten einzutragen, wann dieser KI Zug dann losfahren sollte und dann kam auf einmal „oh ist gecrashed mit einem anderen Zug“ „Woran hat es jetzt gelegen?“ Dann habe ich nachgeschaut, „ja gut, oh, die Zeiten haben ich ja bei allen Zügen vergessen einzutragen“ – Hauptsache schon gesagt „ja der soll da hin, da hin und der soll da 2 Min. warten und dann da wieder losfahren, aber wann er da losfahren soll, da habe ich gar nicht drauf geachtet. Weil ich mir gedacht habe, das passt schon so von den Zeiten her

Warum bist du jedes Mal auf das neue motiviert, ein Szenario zu erstellen?
Motiviert daran, weil ich einfach was ausprobieren möchte, einfach verschiedenes beim Szenarioerstellen ausprobieren und mal schauen, was der TS so alles mitmacht und schau, dass auch alles funktioniert, ohne jetzt große Verzögerungen, Crashes oder sonst was, dass das Signal nicht mitspielt und da bin ich dann immer schon dabei, immer irgendwas Neues auszuprobieren. Das ist so meine Motivation dahinter

Kannst du dir vorstellen, auch mal die Möglichkeit der Schustersignale zu nutzen? Z. B. Zs1, Zs7, Befehlt 2 und viele weitere?
Da habe ich tatsächlich auch was ausprobiert, mit den einzelnen Triggern was zu machen, hat bis jetzt eigentlich ganz gut funktioniert, auch wenn es dann beim 2. Anlauf dann nicht mehr so ganz funktioniert hat, wo ich mir dann auch immer gedacht habe „okay, warum willst du jetzt nicht reagieren? Ach ja, ich habe hier einen Zug darüber laufen lassen“ und dann triggertechnisch habe ich eingestellt, ja der erste Zug soll diesen Trigger bekommen, aber wenn er schon darübergefahren ist, kann ich ihn ja nicht mehr bekommen. Deswegen muss ich da immer ein bisschen weiter überlegen, mit den Triggern, aber da habe ich tatsächlich auch schon was geplant. Und bzgl. der Befehle, sei es jetzt Befehl 2 oder die anderen bahntechnischen Befehle, da habe ich tatsächlich auch was in der Überlegung, da wollte ich auch was machen, aber da war ich mir dann unsicher, ob man das darf. Also rechtlich, weil das dann doch schon sehr weit in die Eisenbahnmaterie reingeht, ob man da irgendwie gesichert ist, weil naja, wenn man jetzt da so sagt im Szenario, wenn man es richtig macht, so wie es im Regelwerk drin steht mit den Befehlen, ob man das dann auch überhaupt dann hochladen darf und sowas, weil es ist dann doch schon sehr hoch

Betrifft die Seiten für den ganzen Content: gefühlt hat jeder eine eigene Seite. Würdest du dir wünschen, das alles auf einer Seite zu finden wäre oder ist dir das egal (Payware bis Freeware, alles Zentral auf einer Seite zu finden)?
Ob ich das gut finde, ob ich mir das wünschen würde, das wäre schon ein heiden Aufwand, vor allem müsste man dann halt schon gute Internetserver haben, wenn dann so viele Leute auf eine Plattform zugreifen, wo man Sachen downloaden kann. Alleine jetzt schon hat – glaube ich vR – die Probleme, wenn was Neues rauskommt, dass schon einige dahin rennen, was runterladen und dann sind ruckzuck die Server mal down von vR und dann dauert es halt noch länger. Deswegen müsste man dann schon einen guten Server haben und ich weiß nicht, ob es dann so einen guten Server gibt, da wo man dann alles auf einer Seite packen kann. Sei es jetzt RailTraction, RSSLO, virtualRailroads, JustTrains u.v.m., wäre dann doch etwas to much. Also da würde ich mir dann schon eher wünschen, dass es alles auf einer Seite bleibt, bzw. jeder seine eigene Seite hat

 

Wir bedanken uns bei Marcel2311 für das nette Interview und für die Zeit, die er sich dafür genommen hat!

Auch interessant

Rail-Sim.de Gewinnspiel zum 4. Advent

Das Rail-Sim.de Team wünscht euch allen und euren Familien einen schönen vierten Advent! Weitere Informationen …

[vT] Mitten durch Berlin | Szenariopack: Der Weihnachtszug

Den Weihnachtszug fahren und etwas gutes tun! Weihnachtszug? Ja, richtig! Weitere Infos findet ihr im …