Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Dovetail Games / [DTG] North London & GOBLIN Lines erschienen

[DTG] North London & GOBLIN Lines erschienen

DTG hat die Strecke ‚North London & GOBLIN Lines‘ veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung des Add-Ons ‚North London Line‘ um die Gospel Oak to Barkin Line (GOBLIN) und die West London Line. Ebenso enthält das Add-On den Dieseltriebwagen der Class 172 (Turbostar).


Die Strecken im Original

North London Line: Stratford – Richmond; Länge: 17 Meilen, Fahrzeit: 60 Minuten

Die North London Line verbindet den Bahnhof Stratford, nahe dem Austragungsort der Olympischen Spiele 2012, mit dem südwestlich des Zentrums gelegenen Richmond. Sie passiert die nörlichen Stadtteile nahe des Zentrums und verbindet wichtige Umsteigeknoten wie Stratofrd, Highbury & Islington, West Hampstead und Willesden Junction.

Die Strecke ist elektrifiziert, die Oberleitungen reichen allerdings nur bis zum Bahnhof Acton Central. Ab dort sorgt eine dritte Schiene für die Stromversorgung. Die Züge wechseln an dieser Station die Systeme.

Zwischen den Bahnhöfen Gunnersbury und Richmond nutzen die Züge der North London Line die Gleise der District Line (London Underground) mit.

West London Line: Willesden Junction – Clapham Junction, Länge: 6,5 Meilen, Fahrzeit: 25 Minuten

Die West London Line verbindet den Umsteigspunkt Willesden Junction mit Clapham Junction, einer der betriebsreichesten Bahnhöfe Europas. Die Linie fährt dabei sechs Bahnhöfe an und passiert unter anderem das Stadion des FC Chelsea an der Stamford Bridge, nahe der Station West Brompton.

Zur Hauptverkehrszeit verkehren alle Züge der West London Line von Willesden Junction aus weiter nach Stratford, als Verstärker für die North London Line.

Zwischen dem Abzweig Willesden Junction und Shepherd’s Bush ist ein Systemwechsel von Oberleitung auf Stromschiene nötig.

Gospel Oak to Barking Line (GOBLIN): Gospel Oak – Barking, Länge: 12 Meilen, Fahrzeit: 40 Minuten

Der ‚GOBLIN‘, wie die Strecke auch genannt wird, bedient die nordöstliche Peripherie Londons und durchquert dabei unter anderem die Stadtteile Holloway, Tottenham, Walthamstow und Barking. Sie ist die einzige Linie der London Overground, die mit Dieseltriebwagen bedient wird; allerdings nicht mehr lange.

Die Strecke wird vorraussichtlich 2018 vollständig elektrifiziert sein, Oberleitungsmasten stehen bereits. Ab diesem Zeitpunkt sollen auf der Strecke neu zu liefernde Triebzüge der Class 710 ‚Aventra‘ verkehren. Zu diesem Zweck wurden außerdem die Bahnsteige entlang der Strecke verlängert, um die neuen 4-Wagen-Züge optimal nutzen zu können.

Quelle: Handbuch zum Add-On, OpenTrainTimes


Features

  • Drei Strecken: North London Line, West London Line & GOBLIN, insgesamt über 40 Meilen Strecke mit Verbindungsgleisen zu anderen Strecken
  • Mehrere Frachtstandorte entlang der Strecke, unter anderem die Ford-Werk Dagenham Dock, Güterbahnhof Ripple Lane, Güterbahnhof Willesden Brent und Willesden P.R.D.C. (Mail Terminal)
  • Class 172 ‚Turbostar‘ DMU & Class 378 ‚Capitalstar‘ EMU enthalten
  • 7 Szenarien

Link

GOBLIN CoverZum Shop hier oder auf das Bild klicken

Das Add-On kostet zum Normalpreis 29,99 €.

Wer bereits das Add-On ‚North London Line‘ besitzt, erhält 40% Rabatt, der reduzierte Preis beträgt 17,99 €.


Bilder

Quelle (Bilder & Features): Produktseite bei Steam

Auch interessant

[Review] Surselva Line: Reichenau-Tamins – Disentis/Mustér

Vor nicht allzu langer Zeit erschien vom britischen Hersteller „RivetGames“ die Strecke Surselva Line: Reichenau-Tamins …

[DTG] Steam Halloween Sale 2019

Auf Steam ist heute der Halloween Sale gestartet! Weitere Infos findet ihr im Beitrag.