Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Sonstige-News / Die „East Coast Mainline“ der 80´er Jahre

Die „East Coast Mainline“ der 80´er Jahre

CreativeRail_Logo

Die Streckenbauer aus dem Hause CreativeRail freuen sich ihre nächste Streckenveröffentlichung bekannt zu geben. Es Handelt sich dabei um die Umsetzung der East Cost Mainline in drei Teilen, welche in den 1980´er Jahren angesiedelt ist. Im ersten Teil führt Sie der 44 Meilen lange Streckenverlauf von Peterborough über Grantham bis nach Newark Northgate, der Streckenteil wo „Mallard“  den Geschwindigkeits-Weltrekord mit einer Dampflok aufgestellt hat. Für die kürzlich eingeführten Hochgeschwindigkeitszüge liegt die Streckengeschwindigkeit bei bis zu 125 Meilen in der Stunde. Sie haben also die Wahl, ob Sie jede Menge Meilen machen oder einen langsamen Güterzug bedienen, für Abwechslung ist gesorgt. Das Auge wird dabei nicht vernächlässigt, es erwartet Sie ein noch nie dagewesener Grad an Detailtreue.

Mehr Informationen finden Sie hier: CreativeRail

Original Pressemeldung:

Established route builders CreativeRail have released their latest offering in the form of Britain’s premier route ‚The East Coast Main Line,‘ which is set in 1980. We can’t boast or declare that all 393 miles have been included in this release, but what we can tell you is this initial package does cover 44 miles and includes unprecedented levels of detail throughout its full length. This release should be regarded as ‚Part One‘ of a three part story. Where your simulated journey starts at Peterborough, then heading north, you begin the climb up Stoke Bank before you quickly plunge into the market town of Grantham. If you’ve managed to catch your breath, then open up the throttle handle once more as your journey continues, racing past Peascliffe Tunnel, Barkston Junction to reach the current end of line at Newark Northgate. Everyone can quickly strap on an IC125 or Deltic and rip along this high speed route, safe in the knowledge that the only additional thing they have to have on their installations is the free asset pack from RSC.

So what’s stopping you?

Head over to www.creativerail.co.uk/products/train-simulator-2012 and treat yourself to a great simulated drive today.

Auch interessant

[AP] Class 375/377 Enhancement Pack erschienen

Armstrong Powerhouse hat ein neues Enhancement Pack veröffentlicht. Dieses Mal dreht sich alles um die …

[Review] KNIE Zug TS 2020

Am Mittwoch, den 08.04.2020, erschien das Addon “Zirkus Kinie Zug“, von dem Schweizer Hersteller SimTrain …

Schreibe einen Kommentar