Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Sonstige-News / G-TraX sorgt für weitere Abwechslung auf amerikanischen Strecken

G-TraX sorgt für weitere Abwechslung auf amerikanischen Strecken

Neues Add-on von G-TraX

Auf Steam wurde das neue Erweiterungspaket von G-TraX Simulations veröffentlicht. Das P42DC Genesis Add-on versorgt uns mit einer bekannten amerikanischen Diesellokomotive in zwei verschiedenen Amtrak-Lackierungen, die akkurat für RailWorks umgesetzt wurden und zahlreiche Funktionen aufweisen. Dazu gibt es die Amtrak Superliner Personenwagen in unterschiedlichen Varianten, wie bspw. Speisewagen, Aussichts-, Gepäck-, Schlafwagen und weitere. Hierbei verfügt jeder Wagen über eine eigene Passagieransicht, so dass freudig in jedem Platz genommen werden kann, je nachdem ob man gemütlich im Abteil oder im Großraumwagen sitzen möchte. Oder doch lieber im Aussichtswagen etwas Sightseeing betreiben? Für Abwechslung sorgen zudem drei Szenarien auf den beiden in RailWorks enthaltenen amerikansichen Strecken, so dass diese auch mal wieder etwas Unterhaltung abbekommen. Auch wenn keine Aufgabe für den Northeast Corridor beiliegt, ist die Lok dennoch im Führerstand mit dem dort vorzufindenden Signalisierungssystem ausgerüstet, so dass sie später auch zwischen New York und Philadelphia perfekt zum Einsatz kommen kann. Für 13,99 Euro wohl ein gelungenes Paket!

Auch interessant

[Bossman Games] Welsh Marches: Newport – Shrewsbury Route veröffentlicht

Bossman Games hat die etwa 160 Kilometer lange Welsh Marches Line zwischen Newport und Shrewsbury, …

[Rivet Games] RhB Enhancement Pack 04 – Ge 6/6 II angekündigt

Rivet Games hat heute die Entwicklung des RhB Enhancement Pack 04 – Ge 6/6 II …

Schreibe einen Kommentar