Startseite / Train Simulator / Neuigkeiten / Dovetail Games / [DTG] First Great Western Class 150/1 veröffentlicht

[DTG] First Great Western Class 150/1 veröffentlicht

DTG hat heute die britische Class 150/1 in der Lackierung von First Great Western als Add-On veröffentlicht.

In diesem Artikel ist außerdem das reale Vorbild ein Thema.


Das reale Vorbild

Mitte der 1980er Jahre entwickelte man bei British Rail eine neue, zweite Generation von Dieseltriebwagen; man suchte nach einem möglichen, späteren Ersatz für langsam alternde Triebwagen der ersten Generation.

Im Jahre 1984 wurden von BREL York schließlich zwei Prototypen gebaut. Anders als ihre späteren Artgenossen besaßen sie drei Wagen – dieser floss nämlich in die Serienproduktion nicht ein.

Zwischen 1985 und 1986 wurden genau 50 Stück der ersten Serie des Sprinters gebaut, mit der TOPS-Bezeichnung Class 150/1. Sie besitzen eine Höchstgeschwindigkeit von 75mph (120 kmh), sind etwa 20 Meter lang und ideal geeignet für den Nahverkehr. Dort wurden sie in der ersten Zeit eingesetzt, und zwar im Raum Birmingham/Manchester. Später fanden sie auch in andere Teile des Netzes, zu Zeiten der Privatisierung und nach der Jahrtausendwende.

Heute sind die Fahrzeuge bei den Gesellschaften Northern, Great Western Railway und London Midland unterwegs.

Bei Northern konzentriert sich der Betrieb auf den Nahverkehr im Raum Manchester, welcher auch bis Liverpool und Blackpool reicht. Die Great Western Railway setzt ihre Fahrzeuge im Westen und Südwesten von England ein. Sie können in Cardiff, rund um Bristol und bis runter nach Penzance überall gesehen werden, meist sogar auf längeren Fahrten von Südwales nach Cornwall und zurück.

Die Zukunft der ersten Serie liegt allerdings in Nordengland. Es wird nicht erwartet, dass die Fahrzeuge der GWR das neue grüne Farbkleid erhalten, sondern bis Ende des Jahrzehnts an Northern abgegeben werden, wo sie dann Schienenbusse (Pacers) ersetzen sollen.

Quellen: train-simulator.com | Angel Trains


Inhalt des Add-Ons

Das Add-On beinhaltet die Class 150 der ersten Serie in dunkelblauer Lackierung von First Great Western.

Ebenso sind drei Szenarien für die Strecke South Wales Coastal: Bristol – Swansea enthalten.

Quelle: Produktseite bei Steam


Link

class150-1-cover

Zum Shop hier oder auf das Bild klicken

Das Add-On kostet zum Normalpreis 10,99 €.


Bilder

Bildquelle: Produktseite bei Steam

Auch interessant

[TSW] Xbox Sale bis zum 18. Februar 2019

Vom 12. Februar bis zum 18. Februar 2019 gibt es auf ausgewählte TSW Xbox Spiele …

[Thomson] RhB Enhancement Pack 3 erhältlich

Das neue Erweiterungspaket für den Bernia Pass von Thomson Interactive fügt den ABe 4/4 III Schienenwagen …