Startseite / unkategorisiert / TSRW 2010 mit deutscher Eisenbahn und Zugsicherung

TSRW 2010 mit deutscher Eisenbahn und Zugsicherung

Kurze Informationen zum RailWorks Rollmaterial
Der Train Simulator – Railworks 2010 wurde von Aerosoft mit speziellem deutschen Rollmaterial ausgestattet. Bei den Lokomotiven handelt es sich um die legendäre deutsche Dampflok BR 52 und den E-Loks der Baureihe 143 für den Personenverkehr und die Baureihe 151 für den Güterverkehr. Es wurden auch weitere Gütenwagen hinzugefügt Kkw Tankwagen, FALNS Schüttgutwagen, FAS Schüttgutwagen, GBS Gedeckter Güterwagen, IBBHS Kühlwagen und OMM 52 Offener Güterwagen. Für den Personenverkehr wurden Silberlinge Nahverkehrswagen sowie Steuerwagen mit Gepäckabteil hinzugefügt.

Informationen zur Signaltechnik:
Die Signaltechnik des Train Simulator – Railworks 2010 beinhaltet alle wichtigen deutschen Signale der modernen Epoche bis hin zu alten Formsignalen.

Informationen zur PZB:
Es wurde ebenfalls ein Zugbeeinflussungsystem auch PZB (Punktförmige Zugbeeinflussung) eingebaut, diese jedoch im Verlauf der Zukunft weiter ausgebaut und erweitert wird.

Informationen zur Aufgaben-/Szenarienerstellung:
Laut den Angaben von Aerosoft soll für die Erstellung von komplexen Szenarien der World-Editor mit einem Fahrplaneditor erweitert worden sein. Damit lassen sich nun sehr einfach und schnell komplexe Fahrpläne erstellen. Eine Auswertung der erbrachten Leistung nach Abschluss einer Aufgabe wurde ebenfalls integriert.

Informationen zum Release:
Train Simulator RailWorks 2010 ist am 21. Mai 2010 für 45.99 € im Handel erhältlich.


Auch interessant

Weichen legen

Straßen verbinden

Schreibe einen Kommentar