Startseite / Testberichte / [Review] Train Sim World 2: West Cornwall Local

[Review] Train Sim World 2: West Cornwall Local

Unsere Newsautorin Nina konnte für Euch die neuste britische Strecke ausprobieren und berichtet ihre Eindrücke. Wir bedanken uns bei Rivet Games dafür.


Inhalt

Die Strecke ist insgesamt 44 Meilen (70 Kilometer) lang und führt durch die ländliche Cornwall-Region Englands. Sie führt von Penzance, dem südlichsten Kopfbahnhof Englands, nach St Austell. Enthalten ist außerdem die kleine Abzweigung von St Erth nach St Ives, einer Stadt am Strand von Cornwall. Insgesamt spielt die Strecke in einem Setting von Anfang der 1990er.

Bildquelle: Handbuch 

Als Rollmaterial werden der Dieseltriebzug Class 150/2 in Regional Railways-Lackierung, die Class 37/5 in Railfreight Grey-Lackierung, YCV “Turbot”-Güterwagen und YGB “Seacow”-Güterwagen mitgeliefert.

Und natürlich gibt es Tutorials, fünf Szenarien, einen Reise-Modus, einen Fahrplanmodus und Sammelobjekte. Die Strecke und Fahrzeuge können im Szenarien- bzw. Lackierungseditor verwendet werden.


Strecke

Rivet Games hat mit dieser Strecke bewiesen, dass sie dazu fähig sind, sich zu verbessern. Nach den doch eher enttäuschenden vorherigen Releases des schottischen Unternehmens macht diese Strecke eher Spaß. Landschaftlich gibt es wenig auszusetzen und auch hat man gelernt, wie man viele Bäume platzieren kann, ohne dass es sich auf die Performance auswirkt. Vor allem gelungen ist die Abzweigstrecke nach St. Ives, welche die Küste entlang verläuft und dann in St. Ives endet. Ein nettes Gimmick ist der dort betretbare Strand. Die Felsen in der Brandung erinnern an die Schönheit vom Microsoft Flight Simulator und auch die verbesserte Wasserdarstellung mit Schaum am Rand sind einmalig in Train Sim World. Leider hält diese Illusion nicht lange, denn sobald man St Ives sieht kommen wieder die alten Gewohnheiten von Rivet Games zum Vorschein. Eine nicht kleine Stadt soll durch eine handvoll Gebäude und viele Bäume dargestellt werden. Gleiches Bild zeichnet sich in Penzance, wo weit mehr als die Hälfte der Stadt fehlt und durch Bäume ersetzt wurde. Ebenfalls wurden dort am Strand sehr, sehr repetitiv Felsen platziert. Das sieht einfach lustlos aus. Den gleichen Effekt haben auch fehlende Details wie das unbeschriftete “Welcome to Penzance”-Schild am Bahnhof dort.


Bahntechnik

Ausgestattet ist die Strecke mit dem Sicherheitssystem AWS, welches störungsfrei zu funktionieren scheint. Die Signale funktionieren, wie sie sollen und der Gleisbau ist in einer guten bzw. gewohnten Qualität.


Rollmaterial

Der Strecke sind zwei Fahrzeuge und zwei Güterwagen beigelegt; die Class 150 und die Class 37.

BR Class 150/2

Der zweiteilige Dieseltriebzug sieht sehr gut aus, auch wenn man sich als Vorlage scheinbar eine 150 aus der heutigen Zeit genommen hat, welche doch ein wenig abweicht von den 150ern damals. Das sind aber Details, die vielen nicht auffallen und daher nicht gravierend sind. Viel wichtiger ist hingegen der Sound. Dieser ist leider eher nicht gut gelungen und es klingt zwar nach einem Versuch, aber so ganz dran ist man dann doch nicht. Vergleicht man ihn mit dem echten Zug, klingt er einfach nicht akkurat. Ansonsten fährt der Triebzug sich aber gut und Rivets altbekannten Features wie Fenster im Fahrgastraum die sich öffnen lassen sind auch wieder dabei. Wünschenwert wäre allerdings, dass das Guard Panel (also die Türsteuerung für die Zugbegleiter) wie bei vielen DTG-Add-Ons funktioniert.

BR Class 37/5

Die Class 37 ist nicht neu in Train Sim World, sie hatte ihren ersten Auftritt auf der Tees Valley Line. Für West Cornwall Local wurde ihre Front neu modelliert mit neuen Lichtern, da es auch früher die Class 37 in verschiedenen Ausführungen gab. Ihr Sound und ihre Fahrphysik wurden nicht verändert, diese sind immer noch ziemlich gut.


Szenarien und Fahrplanmodus

Es gibt fünf Szenarien für die Strecke, welche mittelmäßig sind. Nicht sonderlich kreativ, aber abwechslungsreich. In einem Szenario verlegt man Schotter auf einem Abschnitt und in einem anderen fährt man einen Personenzug von St. Austell nach Truro und fährt dann weiter auf den St. Ives-Abzweig.

Der Fahrplanmodus nutzt, falls vorhanden, Züge aus Northern Trans-Pennine und dem Heavy Freight Pack für diese Strecke. Wenn man beides besitzt, kommt man auf insgesamt 98 Fahrten, wenn nicht sind es 67. Für die Class 150 gibt es 64 Fahrten, die meisten zwischen St Austell und Penzance, sowie zwischen Truro und St Ives. Es gibt aber nur wenige Fahrten für die Class 37. Wenn man die beiden vorherig genannten DLC besitzt, kann man Express-Züge (wie auf einigen Screenshots hier sehbar) sowie Postzüge zwischen St Austell und Penzance fahren. Diese sind sehr unterhaltsam, da man in Penzance die Lok um den Zug herum rangieren muss (Kopfbahnhof).


Fazit und Bewertung

Die Strecke ist eine große Verbesserung für Rivet, jedoch ist sie immer noch nicht auf dem gleichen Niveau wie die besseren Strecken von DTG. Wer aber eine eher ruhige Strecke mit einer schönen, wenn auch nicht unbedingt realistischen Szenerie sucht, ist mit diesem Add-On gut bedient.

 

Potenzial: Auswahl, Streckenlänge, Möglichkeiten

+ Akzeptable Länge

~ Keine große Abwechslung

7 / 10 Punkten
Gestaltung

Schöne Bahnhofsgestaltung

+ Akzeptable Landschaftsausgestaltung/-beleuchtung

Kein hoher Wiedererkennungswert

7 / 10 Punkten
Bahntechnik

+ Gleisbau gut gelungen

+ Signale funktionieren 

10 / 10 Punkten
Rollmaterial

+ Rollmaterial sieht insgesamt gut aus 

~ Mittelmäßig bis gute Qualität

 ~ Eher schlechte Sounds, Details 

5/ 10 Punkten
Szenarien und Fahrplanmodus 

+ Spaßiger Fahrplanmodus mit Abwechslung

~ Spaßige Szenarien

10/ 10 Punkten

Für dieses Add-On vergeben wir 7 von 10 Punkten.

Vergleich zu anderen Add-Ons für Train Sim World:


Links

 

  • Bei Rail-Sim.de
  • Zum Steam-Shop

Das Add-On kostet zum Normalpreis 29,99€.

 

Bildquelle: Steam

Auch interessant

[Rivet Games] London Underground 1938 Stock EMU – jetzt erhältlich!

Gestern erschien der London Underground 1938 Stock EMU von Rivet Games für Train Sim World …

[SHG] DB BR 187 für TSW 2 angekündigt!

Am 14.10.2021 wird die DB BR 187 von Skyhook Games für Train Sim World 2 …